Schau doch mal hier vorbei

DIY – Ostereier Schalen aus Pappmaché basteln

Bei mir zu Hause wird es langsam ein wenig österlich! Und das, obwohl es nächste Woche wieder Minusgrade geben soll – brrrr! Aber wenn es draußen kalt ist, haben wir drinnen wenigstens noch ein wenig Zeit zum Basteln! Die Schalen aus Pappmaché lassen sich für alles mögliche verwenden – als Blumentopf, Dekoschale oder mit einem versteckten Gefäß im inneren als Vase!

weiterlesen „DIY – Ostereier Schalen aus Pappmaché basteln“

Was flauschiges zur Geburt

Vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu meinem frühlingsfrischen Wohnzimmer! Ich habe beim lesen jedem Einzelnen von Euch die Freude über die Sonne angemerkt! Das haben wir uns aber auch verdient! Heute gibt es mal nichts Dekoratives für die Wohnung, sondern ein Geschenk für Babys zur Geburt zum selber nähen! Aber so ein winzig kleines Baby, das auf der Couch liegt ist ja an sich schon wahnsinnig dekorativ, oder :)?

In meinem Bekanntenkreis hat mal wieder Jemand ein Baby bekommen. Nicht nur, dass ich jedes Mal total sentimental werde, ich setze mich auch immer sofort an die Nähmaschine! Seit ich selbst Kinder habe, bekommt jeder von mir zur Geburt einen selbst genähten Pucksack geschenkt. Ich finde, dass es nichts Gemütlicheres für kleine Würmchen gibt, weil sie so geborgen darin liegen und mit den Beinchen strampeln können (oh je, ich werde schon wieder ganz rührselig, gleich fange ich noch von winzig kleinen Fingerchen und diesem unbeschreiblich tollen Geruch an!).

weiterlesen „Was flauschiges zur Geburt“

Schnelle Deko für Besuch mit Kindern

Gestern hat sich spontan eine Freundin mit ihren Kindern eingeladen zusätzlich zur Kindergartenfreundin meiner Tochter, die ich mit nach Hause genommen habe! Damit wir wenigstens ein paar Minuten in Ruhe Kaffee trinken können, habe ich eine ganz schnelle Deko gebastelt.

weiterlesen „Schnelle Deko für Besuch mit Kindern“

Ich als Stoffdesignerin

Noch eine Sache, die ich schon die ganze Zeit ausprobieren wollte – Stoffe bedrucken! Das hat riesig Spaß gemacht und war sicher nicht das letzte Mal! Für den Anfang habe ich Stoff für das Kinderzimmer bedruckt (wo ich doch gestern schon dort gewerkelt habe) und Kissen daraus genäht.

weiterlesen „Ich als Stoffdesignerin“

Silvester auf der Couch

Hallo Ihr Lieben!

So langsam habe ich hier alles wieder unter Kontrolle, nach stundenlangem Warten beim Kindernotdienst, mehreren schlaflosen Nächten und einem Budenkoller meiner Großen (sie muss endlich wieder im Kindergarten toben!) freue ich mich, das Jahr 2012 doch noch schön abschließen zu können.

Letztes Jahr mussten wir eine Silvesterfeier kurzfristig absagen, weil die Kinder auch krank waren (das wird zur Tradition, glaube ich). Meine ganze Familie ist dann spontan mit Essen vom Thailänder gekommen und wir haben Silvester auf der Couch verbracht – alle in Jogginghose! Und weil es so wahnsinnig gemütlich war und ohne den wo-geh-ich-hin-was-zieh-ich-an-Stress, haben sich das alle für dieses Jahr wieder gewünscht!

weiterlesen „Silvester auf der Couch“

Bär in der Box

Wenn wir aus dem Haus wollen, packt meine Tochter immer erst noch ihre halbe Kuscheltiersammlung ein, die ich dann natürlich neben Kleinkind auf dem Arm, Handtasche, Wickeltasche und Einkaufskorb auch noch tragen darf. Ich habe ihr zu Weihnachten den „Bär in der Box“ gebastelt, sodass sie ein Kuscheltier dabei hat und damit spielen kann.

weiterlesen „Bär in der Box“

Weihnachtsmarkt zu Hause

Ich konnte es nicht abwarten, bis endlich wieder Weihnachtsmarkt ist und es wieder gebrannte Mandeln gibt! Ich habe während meines Studiums zwei Mal auf einem Weihnachtsmarkt gearbeitet, 4 Wochen lang 13 Stunden am Tag. Wer denkt, man könnte mich jetzt mit Weihnachtsmärkten jagen, irrt: die Musik und die Stimmung haben sich dermaßen in mein Hirn eingebrannt, dass ich mich jedes Jahr wieder darauf freue! Von gebrannten Mandeln und Crépes habe ich mich damals praktisch ernährt, denn die beiden Stände waren direkt neben meinem!

Hier ist ein Rezept für gebrannte Mandeln, die wirklich genau wie auf dem Weihnachtsmarkt schmecken! (Die Tüte habe ich meiner Tochter aus dem Kaufladen gemopst).

weiterlesen „Weihnachtsmarkt zu Hause“

Tapeten Utensilo

Endlich ist mir eingefallen, was ich mit einer der Vintage Tapeten machen kann, die ich im Laufe der Zeit angesammelt habe – ein Utensilo! Ich zeige Euch gerne, wie es geht, denn es ist ganz einfach und in einer Stunde fertig! Aufgehängt habe ich es im Zimmer meiner Tochter. Auf ihrem Schreibtisch herrscht immer Chaos, so kann ich wenigstens einen kleinen Teil davon verstauen!

weiterlesen „Tapeten Utensilo“