Schau doch mal hier vorbei

DIY – Herbstdeko: kleiner Kranz aus Eicheln

*Dieser Beitrag enthält Werbung, da Marken erkennbar sind (unbezahlt und unbeauftragt)

Erst hatten wir einen traumhaft schönen Sommer und nun werden wir auch noch mit einem goldenen Oktober belohnt! Ich stehe hier schon in den Startlöchern für verregnete Nachmittage, aber bis jetzt stehen die vielen Kerzen nur als Deko rum und das Feuerholz wartet auch noch auf seinen Einsatz, weil wir bei dem schönen Wetter so oft wie möglich draußen sind. Deshalb habe ich auch Herbstdeko aus der Natur ohne Ende hier, Kastanien, Zweige, Bucheckern und Eicheln, aus denen ich einen kleinen Kranz für die Tür gemacht habe. weiterlesen „DIY – Herbstdeko: kleiner Kranz aus Eicheln“

Ein schneller Kranz

Hallo Ihr lieben, vielen Dank für die vielen Quitten-Rezepte! Ich werde dem Ganzen noch eine Chance geben, Ihr scheint ja alle ganz begeistert zu sein (vermutlich habe ich wirklich ein seltsames Rezept erwischt!). Ich bin momentan schwer damit beschäftigt, viele Kleinigkeiten für einen Hobbykünstlermarkt vorzubereiten, bei dem ich mit meiner Schwiegermutter einen Stand haben werde. Wir nähen und häkeln Kleinigkeiten für Kinder, das wollte ich schon ganz lange mal machen! Aber zwischendurch muss ich auch mal was Anderes machen und deshalb habe ich die inzwischen getrockneten Strohblumen verarbeitet, die ich neulich geschenkt bekommen habe.

Die Blüten habe ich einfach mit Heißkleber auf einen weiß lackierten Holzkranz geklebt – fertig!

weiterlesen „Ein schneller Kranz“

Ich war mal ein…

…Kleiderbügel! In den letzten Jahren habe ich meine Sammlung bunter Weihnachtsanhänger immer an Zweige in einer Vase gehängt, dieses Jahr war mir das wegen der Kinder zu riskant. Irgendwas hängendes wäre gut, dann kommen die beiden nicht so leicht ran. Ein Kranz musste her!

weiterlesen „Ich war mal ein…“