Fröhliche Weihnachten

Hach, an Weihnachten werde ich immer ein wenig sentimental! Ich möchte mich gerne bei Euch für Eure täglichen Besuche auf meinem Blog bedanken – wow, Ihr seid schon 300! Vielen, vielen Dank dafür und für Eure lieben Kommentare, Rezeptideen und Anregungen! Ich wünsche Euch fröhliche Weihnachten, gemütliche Stunden mit Euren Lieben und ein paar freie Tage zum erholen!

Der Baum ist fertig geschmückt, wir haben ihn sicherheitshalber auf einen Tisch gestellt dieses Jahr, damit der kleine Mann nicht so leicht ran kommt. Das Feuerwehrauto habe ich von meinem Gewinn für den 1. Platz beim Solebich-Award für das schönste Wohnzimmer im Sommer gekauft (sonst hätte ich so ein teures Auto sicher nicht gekauft, aber es ist einfach auch zu niedlich!)

Die Geschenke habe ich für das Foto schon mal aufgestellt, als die Kinder nicht da waren. Bescherung ist natürlich erst, wenn es dunkel wird! (die alten Obstkisten habe ich vom Sperrmüll, ich finde sie äußerst praktisch).

Eine klitzekleine Bastelei für den Baum: eine Quaste aus Lametta (dazu einige Streifen Lametta in der Mitte Falten und oben mit Draht festbinden). Lametta an sich ist ja schon sehr kitschig, aber ich liebe den vintage Charme und es passt super zu meinen alten Christbaumkugeln vom Flohmarkt.

Heute brennen bei uns einfach überall (wo die Kinder nicht hinkommen) Kerzen

Ich habe noch eine Weihnachtskarte gebastelt, schließlich muss ich noch Weihnachtswünsche und Liebesbriefe schreiben (Letzteren natürlich nur 1x)

Wer möchte, kann sich die Weihnachtskarte ausdrucken!

Die Karte gibt es hier

Alles Liebe für Euch und schöne Feiertage!

Eure Katharina

PS: Falls ich die nächsten Tage zum posten komme, wird es sicher etwas später! Im neuen Jahr ist dann alles wieder beim alten!

weiterlesen...

verpackt

Gestern habe ich Weihnachtsgeschenke verpackt und mich dabei wie ein Weihnachtswichtel gefühlt! Die restliche Familie hat ab jetzt Galerie-Verbot (meine Weihnachtswerkstatt) und mein Mann außerdem noch Blog-Verbot (sonst sieht er ja schon Geschenke mit seinem Namen drauf!). Dieses Jahr habe ich fast alle Geschenke in graues Einpackpapier verpackt, in das in Geschäften immer Gläser eingewickelt werden. Ich mag total gerne, wie es sich anfühlt (manche Leute können Zeitungspapier ja gar nicht anfassen) und seinen rauen Charme, weil es so schnell knittert.

Einige der Geschenke habe ich in amerikanische lunch bags verpackt und mit einer gehäkelten Blume  oder einer Christbaumkugel versehen

Die Anhänger habe ich gebastelt, wer will kann sie sich gerne audrucken! Seit ich mal von meiner Freundin ein riesiges Glas voller Ösen geschenkt bekommen habe, wird bei mir alles gelocht und mit Ösen versehen!

Die Geschenkanhänger gibt es hier

Ja, ist denn schon wieder Weihnachten? Noch nicht ganz, drei Mal Schlafen noch! Aber jetzt ist ja erst mal Wochenende, das ist auch was feines!

Liebe Grüße Katharina

weiterlesen...

Sterne für alle!

Ich habe mal wieder was am Computer gebastelt! Die Papiersterne in Schwarz/Weiß mit Folkloremuster kann man auf Draht kleben und in eine Vase stecken, als Anhänger mit Faden aufhängen oder sie auf Aufkleberpapier ausdrucken…Oder was fällt Euch noch damit ein?

 

Die Sterne gibt es hier

(wundert Euch nicht, dass die Sterne auf dem Bildschirm etwas seltsam aussehen, sie werden aber richtig ausgedruckt!)

Ich hoffe sie gefallen Euch! Liebe Grüße Katharina

 

weiterlesen...

Adventskalender DIY

Ich habe den Adventskalender für meinen Mann und meine Kinder schon fertig gemacht, weil ich schon so in Weihnachtsstimmung bin obwohl es ja noch wahnsinnig lange dauert! Die Päckchen habe ich nur für das Foto dran gehängt. Ich packe sie noch eine Weile weg, damit meine Kinder nicht drei Wochen lag auf die Päckchen schauen müssen…

Ich habe mir im Baumarkt eine Spanplatte zusägen lassen (die Platte hat gerade mal 7 Euro gekostet!) und weiß lackiert. Dann habe ich Gummibänder zurecht geschnitten und hinter der Platte mit Reißnägeln befestigt. Der Kalender kann nach Weihnachten dort hängen bleiben und dient dann als Utensilo für Zettel und Krimskrams.

Die Aufkleber habe ich selbst gestaltet. Wer will, kann sie sich gerne auf Etikettenpapier ausdrucken!

Die Aufkleber findest Du hier

Ich hoffe Ihr kommt dadurch auch schon ein wenig in Weihnachtsstimmung! Wie sehen denn Eure Adventskalender aus? Ich würde ja gerne eine Collage mit Euren Kalenderbildern machen, also her damit!

Liebe Grüße Katharina

weiterlesen...

Apfelernte

Wir haben einen ganzen Samstag Äpfel gepflückt und mit einer Saftpresse zu Most verarbeitet. Nur ein kleiner Teil wurde als Apfelsaft eingekocht, der Rest wird lecker Apfelwein. Meistens ist in der Apfelweinsaison davon nichts mehr übrig, weil er im Winter einfach so wahnsinnig lecker als heißer Apfelwein mit Zimt und Nelken schmeckt!

Für die Apfelsaftflaschen und meine selbstgemachten Marmeladen habe ich Etiketten entworfen. Wer möchte, kann sie sich sehr gerne auf selbstklebendem Papier ausdrucken!

Hier findest Du die Etiketten zum selbst ausdrucken

weiterlesen...