Schau doch mal hier vorbei

DIY – upcycling Familien-Adventskalender und Verlosung

*dieser Beitrag enthält Werbung und entstand in Kooperation mit Tempo

Auf den letzten Drücker habe ich noch einen zweiten Adventskalender in diesem Jahr als Inspiration für euch, den ich für meine Familie gemacht habe. Das Schöne daran ist, dass dafür nichts gekauft werden muss, weil der Kalender mit 24 Ideen für die Familie in der Vorweihnachtszeit gefüllt ist! Ich habe nämlich immer ganz viele Ideen für die Weihnachtszeit, aber dann rast die Zeit und Dinge wie Besinnlichkeit und gemeinsame Momente bleiben oft auf der Strecke.

weiterlesen „DIY – upcycling Familien-Adventskalender und Verlosung“

DIY – Liederbuch für eure Tischdeko an Weihnachten und Gewinnspiel

*Dieser Beitrag enthält Werbung und entstand in Kooperation mit Brother

Als ich ganz frisch in die Familie meines Mannes gekommen bin, war ich ziemlich erstaunt, dass an Heiligabend 20 Leute vor der Bescherung Weihnachtslieder schmettern! Die ersten Jahre habe ich ganz leise vor mich hin genuschelt beim Singen, aber seit ich selbst Kinder habe (und „La-le-lu“ in Dauerschleife gesungen habe), finde ich den Brauch richtig schön! Letztes Jahr habe ich sogar mit meinen Kindern zusammen ein Lied vorgetragen, leider musste ich zwischendrin heulen (ich bin da immer so sentimental) aber – hey – the show must go on 🙂 . Dieses Jahr habe ich für meine Familie in Kooperation mit dem Etikettendrucker von Brother ein DIY Liederbuch gemacht, damit niemand eine Ausrede beim Singen hat. Und für euch gibts heute keine Ausrede fürs Basteln, denn ihr könnt für euer eigenes Projekt ein mobiles Beschriftungsgerät P-touch H200 von Brother gewinnen!

weiterlesen „DIY – Liederbuch für eure Tischdeko an Weihnachten und Gewinnspiel“

DIY – Einladungskarten zum Herbstgeburtstag

*Dieser Beitrag enthält Werbung für Fiskars

Ok, das hätte der Herbst dieses Jahr ein wenig geschickter anstellen und erstmal mit milden Temperaturen und bunten Farben um die Ecke kommen können. Stattdessen klatscht er uns den Regen ins Gesicht, damit auch der Letzte weiß, dass der Sommer nun vorbei ist. Trotzdem ist der Herbst meine liebste Jahreszeit, nicht nur, weil ich ein Herbstkind bin und bald Geburtstag habe (wie übrigens fast alle aus meiner Familie, wir kommen im Oktober aus dem Feiern gar nicht mehr raus). Mein Mann und ich feiern unseren Geburtstag jedes Jahr zusammen und haben auch dieses Jahr zu einer kleinen Party bei uns eingeladen (bzw. verschicke ich bald die Einladungskarten, falls meine Freundinnen mitlesen und sich wundern, warum sie nicht eingeladen sind 😉 ). Mit meinen selbstgemachten Einladungskarten nehme ich an der DIY-Challenge von Fiskars teil, weil nicht nur ich bald Geburtstag habe, sondern die Classic Schere von Fiskars 50 wird und sogar Museum of Modern Arts in New York ausgestellt ist. Ein echter, finnischer Designklassiker also, auch wenn für mich bei Werkzeugen natürlich die Qualität ausschlaggebend ist.

weiterlesen „DIY – Einladungskarten zum Herbstgeburtstag“

3 DIY Ideen für eine Hochzeit im vintage Look

Bei uns sind seit dieser Woche Sommerferien und das Leben läuft ein wenig langsamer als sonst. Wir genießen es, länger schlafen zu können und keine nachmittäglichen Verpflichtungen zu haben, da alle Sportaktivitäten der Kinder in den Ferien nicht stattfinden. Das Mama Taxi hat also gerade Betriebsferien genau wie das „Ristorante la Mamma“, denn wenn es so heiß ist, essen wir mittags einfach nur Obst oder was der Kühlschrank hergibt und werfen abends ganz unspektakulär was auf den Grill. Insgesamt halten wir es gerade wie in Italien, wo eine Werkstatt ein Ersatzteil für unser Womo bestellt hat aber das erstmal nichts wird, weil in Italien gerade nicht gearbeitet wird. Davon könnten wir uns hier ruhig auch mal eine Scheibe abschneiden ;).

weiterlesen „3 DIY Ideen für eine Hochzeit im vintage Look“

DIY – Reisetagebuch

*Dieser Beitrag enthält Werbung für PILOT. Die Stifte wurden mir von PILOT zur Verfügung gestellt.

Fast drei Schuljahre lang habe ich mich gefragt, was ein „Pilotenstift“ ist, wenn meine Tochter zum shoppen im Schreibwarenladen um die Ecke aufbrach und mal wieder unbedingt so einen Stift kaufen musste, weil man den in der Grundschule gerade haben muss. Als dann die Anfrage von PILOT kam, hab ich es im Kopf richtig klicken gehört, dass der Stift so heißt und nicht für Piloten gemacht wurde wie die Pilotenbrille (ein tolles Gefühl, wenn man endlich rafft, was allen Anderen schon immer klar war). Als die Stifte hier zu Hause lagen, habe ich von meiner Tochter das erste Mal überschwängliche Worte für meinen Job bekommen. Das Mäppchen samt Inhalt bin ich inzwischen los, dafür war ich mit meiner Freundin Julia ein paar Tage für einen Mädelstrip in Málaga! Letztes Jahr waren wir zusammen in Lissabon und fanden es so unglaublich toll, dass wir dieses Jahr nochmal zusammen los geflogen sind. Damit wir unsere Erinnerungen festhalten können, habe ich für uns beide ein Reisetagebuch gebastelt.

weiterlesen „DIY – Reisetagebuch“

DIY – Papierblumen im Ei als Tischdeko für Ostern und Verlosung

*Dieser Beitrag enthält Werbung. Die Produkte für das Gewinnspiel wurden mir von UHU zur Verfügung gestellt.

„So Kinder, löffelt schöööön vorsichtig eure Eier aus, die brauche ich zum Basteln!“. In anderen Familien hätte man mir bestimmt einen Vogel gezeigt, aber bei uns ist sowas inzwischen ganz normal – meine Kinder stellen ihre ausgelöffelten Eier ausgespült in den Eierkarton zurück und ich sage dafür nichts, wenn mein Sohn mal wieder die Papiertonne auf der Suche nach Bastelmaterial durchwühlt 😉 . Als kleine Tischdeko-Idee für Ostern habe ich mir unter dem Motto „UHU rettet die Eierschale“ kleine Blumenvasen aus Eierschalen mit Papierblumen ausgedacht, die ich meinen Gästen an den Platz stellen werde.

weiterlesen „DIY – Papierblumen im Ei als Tischdeko für Ostern und Verlosung“

DIY Osterdeko: Upcycling Osternest und Hasengirlande

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Milka und enthält Werbung. Die Schokolade wurde mir von Milka zur Verfügung gestellt.

Ostern kommt für mich jedes Jahr immer total überraschend, weil ich alle Hände voll zu tun habe, im Garten zu werkeln, die Sonne zu genießen und mir alle unaufgeräumten Ecken im Haus genau anzuschauen, die im Winter im Dunkeln verschwunden sind (was auch gut so war). Aber huch, plötzlich steht ein Familienfest vor der Tür! Dieses Jahr feiern wir Ostern wieder mit der ganzen Familie bei uns und ich muss mir noch ein Menü für 12 Personen ausdenken und Gedanken über die Tischdeko machen. Da freut es mich gerade besonders, dass sich Jana Ina Zarrella (Ihr wisst schon, die mit dem putzigen brasilianischen Akzent) als Osterbotschafterin für Milka einfache Dekoideen ausgedacht hat, unter anderem Osternester aus Eierkartons und eine Hasengirlande. Die Ideen habe ich mir einfach mal gemopst und für mich interpretiert, man muss ja nicht immer das Rad neu erfinden 😉 .

weiterlesen „DIY Osterdeko: Upcycling Osternest und Hasengirlande“

DIY – kleiner Frühlingsgruß aus Papier

Auch wenn der offizielle Frühlingsanfang erst am 20. März ist, für mich ist mit dem Februar auch der Winter abgehakt und ab jetzt Frühling! Wovon ich nun gar nichts mehr hören will sind die Worte „Grippewelle“ (auf der ich sowas von geschwommen bin letzte Woche!), „Schneefallgrenze“ und „Kaltfront“! Ab jetzt wird gute Laune wieder in Sonnenstunden gemessen! Ich bin so dermaßen in Frühlingslaune, dass ich mal wieder nicht weiß, was ich zuerst machen soll – Kaffee in der Sonne trinken? Fotos im Haus machen, weil alles plötzlich so wundervoll hell ist? Frühjahrsputz im Haus machen, weil alles plötzlich so schrecklich hell ist? Während ich erstmal eine meiner to-do-Listen anfertige, zeige ich euch die Anleitung für den kleinen Vogelanhänger aus Papier, den ich schon vor ein paar Wochen als Frühlingsdeko zum Aufhängen gemacht habe.

weiterlesen „DIY – kleiner Frühlingsgruß aus Papier“

DIY – upcycling Aufbewahrung aus Papierrollen fürs Büro

Ha, wir haben schon Woche drei des neuen Jahres und ich bin immer noch meinem Vorsatz treu geblieben, kein neues Material zu kaufen! Ich habe viel zu viel hier gehortet und mir ganz fest vorgenommen, erstmal alles aus den Schränken und Regalen zu verarbeiten. So in fünf Jahren kann ich dann wieder losziehen und einkaufen ;). Und weil ein weiterer Vorsatz von mir war, endlich meine Steuererklärung zu machen, habe ich erstmal Dosen mit Deckel gebastelt. Für die Stifte und Büroklammern natürlich, ich kann ja nicht anfangen ohne Stifte (puuh, wieder einen Tag drum herum gekommen 😛 ).

weiterlesen „DIY – upcycling Aufbewahrung aus Papierrollen fürs Büro“