Schau doch mal hier vorbei

Homeoffice einrichten auf kleinstem Raum

*Dieser Beitrag enthält Werbung wegen Markennennung und Partnerlinks

So viele von uns wurden vor wenigen Wochen ganz plötzlich ins Homeoffice geschickt! Dabei hat nicht jeder ein schickes Büro zu Hause, das auch bei Videokonferenzen nach Arbeit und nicht nach Rumpelkammer aussieht. Auch wenn ihr keinen ganzen Raum zum Homeoffice umfunktionieren könnt, findet ihr bestimmt eine Ecke oder Nische für einen kleinen DIY Arbeitsplatz zu Hause auf kleinstem Raum!

weiterlesen „Homeoffice einrichten auf kleinstem Raum“

DIY Deko für das Homeoffice: Pinnwand in Naturfarben

Wie viele von euch sicher auch, arbeite momentan nicht nur ich von zu Hause aus, sondern mein Mann ist nun auf unbestimmte Zeit im Homeoffice. Er hat sich schon lange einen festen Arbeitsplatz im Haus gewünscht, damit er nicht immer provisorisch am Esstisch oder in meinem Atelier sitzen muss. Die aktuelle Situation haben wir zum Anlass genommen, aus dem ungenutzten Flur im Erdgeschoss ein mini Homeoffice zu machen. Die vorher/ nachher Bilder zeige ich euch das nächste Mal, da ich euch zuerst meine DIY Deko zeigen möchte :).

weiterlesen „DIY Deko für das Homeoffice: Pinnwand in Naturfarben“

DIY – einfaches Dekotablett aus Holzresten für den Frühling

*Dieser Beitrag enthält Werbung wegen Markennennung/ unbezahlt

Tabletts zählen zu meinen absoluten Lieblingen beim Dekorieren, weil man viele unterschiedliche Dinge arrangieren kann, die durch das Dekotablett einen Rahmen oder sogar eine kleine Bühne bekommen. Eigentlich habe ich ja nur ein paar Leisten an ein Stück Holz geleimt, aber ich finde, es präsentiert meine selbst getöpferten Schätze auf ganz fabelhafte Weise. Ein bisschen Japanlook passend zur Kirschblüte im Frühling (ok, das in der Vase ist kein Kirschblütenzweig, sondern ein Zweig von unserer Blutpflaume im Garten :).

weiterlesen „DIY – einfaches Dekotablett aus Holzresten für den Frühling“

Natürlich schön – handgetöpferte Keramik in Naturfarben

*Dieser Beitrag enthält Werbung für Botz Glasuren

Heute habe ich jede Menge Inspiration für handgetöpferte Keramik ohne Drehscheibe für euch! Ausnahmsweise habe ich keines der Stücke selbst getöpfert, denn alles, was ich euch zeige, haben die Teilnehmerinnen meines Töpferworkshops in zwei Tagen getöpfert! Ich finde es ganz unglaublich, dass keine der Teilnehmerinnen vorher schon einmal getöpfert hat und bin richtig stolz auf die wunderschönen Schüsseln, Teller, Kerzenhalter und Auflaufformen :)!

weiterlesen „Natürlich schön – handgetöpferte Keramik in Naturfarben“

DIY – Kuschelkissen für Kinder nähen

*Dieser Beitrag enthält Werbung wegen Markennennung/ unbezahlt

Einer meiner kreativen Vorsätze für dieses Jahr war es, endlich mal wieder mehr zu nähen. Zum Glück habe ich neuerdings wieder einen richtig schönen Anlass, um kleine Geschenke wie das DIY Kuschelkissen zu nähen! Ich bin nämlich vor ein paar Wochen mal wieder Tante geworden (ok, eigentlich Großtante, aber das klingt ja furchtbar alt nach Tante Prusseliese). Deshalb wird es hier in nächster Zeit auch öfter DIY Ideen für kleine und größere Kinder geben. Das Sonnenkissen wird allerdings nie beim Nachwuchs ankommen, denn meine Tochter hat es sich längst unter den Nagel gerissen.

weiterlesen „DIY – Kuschelkissen für Kinder nähen“

Mein Töpfertagebuch (9): Tipps für Farbverläufe beim Glasieren

*Dieser Beitrag enthält Werbung für BOTZ Glasuren

Heute habe ich einen kleinen, feinen Trick für euch, den ich durch langes Herumprobieren herausgefunden habe! Sicher ist es von Glasur zu Glasur unterschiedlich und auch unter den verschiedenen Herstellern gibt es Abweichungen. Auch die Brenntemperatur und Brenndauer sind ausschlaggebend, wie das Ergebnis wird. Letztendlich muss man beim Glasieren immer ausprobieren, welcher Effekt einem am besten gefällt. Da meiner Meinung nach Botz Glasuren immer am ehesten dem Muster auf der Farbkarte entsprechen und sie aus meiner Erfahrung am stabilsten auf Unterschiede in der Brenntemperatur reagieren (sowohl im Niedrig- als auch Hochbrand), gebe ich euch einfach mal einen Tipp, wie die Glasuren super ineinander laufen.

weiterlesen „Mein Töpfertagebuch (9): Tipps für Farbverläufe beim Glasieren“


DIY – Wanddeko mit Schmuckhalter im Boho Look

Ich habe euch allen ja noch überhaupt kein frohes neues Jahr gewünscht! Auf ein Jahr voller kreativer Energie und Tatendrang! Leider war ich krankheitsbedingt nicht ganz fit, sodass ich hier erst jetzt richtig starten kann. Der Januar steht bei mir immer ganz im Zeichen der Ordnung, Schränke werden ausgemistet und alter Ballast abgeworfen, um ganz frisch zu starten. Es ist immer ein Neuanfang im kleinen, aber ich mag das richtig gerne. Als erstes DIY Projekt im neuen Jahr habe ich mir eine Wanddeko überlegt, an der Ketten ganz dekorativ ihren Platz finden. Und das Ganze in nur 15 Minuten :)!

weiterlesen „DIY – Wanddeko mit Schmuckhalter im Boho Look“


DIY – Nähset in der NIVEA Fotodose

*Dieser Beitrag enthält Werbung für NIVEA und Partnerlinks

Ich bin ja überhaupt kein Freund von Fotogeschenken. Während meine Freundinnen schon seit Jahren immer Top Weihnachtsgeschenke wie Fotokalender mit Fotos von den Kindern haben, scheitert es bei mir schlichtweg an den passenden Motiven! Manche Familien haben es voll raus, sich kurz für´s Foto zu positionieren, alle setzen ihr schönstes Lächeln auf und fertig. Unsere Familie hingegen sieht immer äußerst komisch aus auf Fotos, was vermutlich daran liegt, dass wir NIE still sein können! Irgendjemand hat immer was zu sagen oder seine Haare nach hinten zu schnicken oder einfach grundsätzlich keinen Bock auf´s fotografiert werden. Also wird es keine NIVEA Fotodose mit einem Bild von uns geben! Deshalb habe ich mir weniger Gedanken gemacht, welches Motiv auf die Dose drauf soll, sondern viel mehr, was später in die Dose rein soll! Ich fände es viel zu schade, die Dose einfach wegzuwerfen, wenn die Creme aufgebraucht ist.

weiterlesen „DIY – Nähset in der NIVEA Fotodose“


DIY – schneller Adventskranz im Glas

*Dieser Beitrag enthält Werbung/ Affiliate Partnerlinks

Dieses Jahr bin ich echt mal früh dran mit meinem Adventskranz! Zum Glück habe ich ihn diesmal komplett ohne Grünzeug gemacht, denn sonst wäre er vielleicht bis zum ersten Advent vertrocknet. Ich finde die kleine Schneelandschaft im Glas total niedlich und das Beste: der Adventskranz ist in ein paar Minuten fertig und mal echt was anderes :)!

weiterlesen „DIY – schneller Adventskranz im Glas“