Schau doch mal hier vorbei

Urlaub zu Hause: Rezept für Gemüse Tajine mit Orangen Couscous (vegan)

*Kooperation/ dieser Beitrag enthält Werbung

Jetzt im Sommer gibt es in den Supermärkten so unglaublich viel frisches und leckeres Gemüse, dass die Gemüsedichte in meinen Rezepten sehr hoch ist, weil ich mich kaum entschieden kann. Eine Gemüse Tajine ist für mich das perfekte Essen nach einem langen Sommertag, weil man sie super vorbereiten kann und sie richtig satt macht, wenn wir ausgehungert aus dem Garten nach drinnen umziehen.

weiterlesen „Urlaub zu Hause: Rezept für Gemüse Tajine mit Orangen Couscous (vegan)“

Rezept für orientalischen Gemüse Schmortopf mit Kürbis, schwarzen Bohnen und Kichererbsen (vegan)

Suppen und Eintöpfe sind eigentlich zu jeder Jahreszeit mein Lieblingsessen, was vermutlich daran liegt, dass der Löffel einfach das schönste Besteckteil ist! Ich habe ein extra Fach in unserer Besteckschublade, in dem sich einzelne Löffel befinden und die je nach Stimmung nur für mich gedeckt werden. Damals an der Uni habe ich sogar einen Löffel in der Mensa mitgehen lassen, weil es sich damit ganz hervorragend löffeln lässt. Und bei Familienfeiern bekomme ich extra einen Kaffeelöffel an mein Gedeck gelegt, weil ich unbedingt einen kleinen Löffel für die Soße brauche. Beim Lesen merke ich gerade, dass ich ja eine ganz schöne Macke habe und fange lieber endlich mit meinem Rezept für den leckeren Gemüseschmortopf zum Löffeln an.

weiterlesen „Rezept für orientalischen Gemüse Schmortopf mit Kürbis, schwarzen Bohnen und Kichererbsen (vegan)“


Keine Zeit zum Mittagessen: Kürbis-Orangen-Quinoa mit Süßkartoffeln

Hallo hier ist Paula,

wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, bin ich seit ein paar Wochen Katharinas Praktikantin. Mit Katharina zu arbeiten und sie zu unterstützen macht mir wirklich sehr viel Spaß! Weil mein Hunger heute mal wieder sehr schnell ziemlich groß war, ist dieser Blogpost mir gewidmet :). Da man mittags meistens keine Zeit für aufwändige Gerichte hat, habe ich mir Gedanken gemacht, mit welchen Lebensmitteln man mit wenig Zeit ein leckeres Essen zaubern kann. Nach kurzem Überlegen und auch ein paar Inspirationen durch Katharina hatte ich uns das perfekte Rezept gegen unseren Hunger zusammengestellt!

weiterlesen „Keine Zeit zum Mittagessen: Kürbis-Orangen-Quinoa mit Süßkartoffeln“


Langsam wird es herbstlich: Kürbispommes mit Dattel-Koriander-Dip

Heute weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll zu erzählen! Ich habe mich hier ein paar Wochen rar gemacht und nicht nur die Sommerferien genossen, sondern auch Pläne geschmiedet und in die Tat umgesetzt. Als erstes wäre da mein Großprojekt Atelier, das ich einmal komplett um- und aufgeräumt habe – wenn ihr möchtet, zeige ich euch gerne ein paar Fotos :). Seit einer Woche bin ich hier keine one-woman-Show mehr, sondern habe Verstärkung durch meine Praktikantin Paula bekommen, die nun für zwei Monate mit anpacken wird. Unglaublich, aber wir sind jetzt schon ein super Team. Wenn ihr mir auf instagram folgt, habt ihr vielleicht gesehen, dass Paula gestern ein super schönes herbstliches Setting dekoriert und fotografiert hat. Und weil wir so richtig in Herbstimmung gekommen sind, haben wir noch ein leckeres Rezept für euch gekocht.

weiterlesen „Langsam wird es herbstlich: Kürbispommes mit Dattel-Koriander-Dip“


Rezept für Wildkräuter-Risotto

Ich hatte heute wahnsinnig Lust auf Risotto, vermutlich wegen der super leckeren Paella, die wir letzte Woche in Spanien gegessen haben. Tja, frische Meeresfrüchte hatte ich zufällig nicht im Haus, dafür aber jede Menge Unkraut – äh – Wildkräuter im Garten 😉 . Also habe ich ein Risotto mit Wildkräutern und Ricotta gekocht (ich hatte hauptsächlich Lust auf die schlotzige Konsistenz). Wer braucht da schon Meeresfrüchte!

weiterlesen „Rezept für Wildkräuter-Risotto“


Selbst gemachte Schupfnudeln

Heute haben wir das erste Mal Schupfnudeln selbst gemacht und sie waren sooo lecker, dass ich froh bin, Fotos gemacht zu haben (ja, sowas wird bei uns festgehalten: Babys erste Schritte, der erste Schultag, die ersten Schupfnudeln). Das war mal ein gutes Teamwork: mein Mann hat den Teig gemacht und ich bin um ihn rum gehüpft, er soll doch die Kartoffeln bitte ein wenig langsamer pressen, damit ich es besser knipsen kann. So eine Geduld bringt man wahrscheinlich nur mit der Aussicht auf ein leckeres Essen und einen Nachmittag auf der Couch auf :).

weiterlesen „Selbst gemachte Schupfnudeln“


Herbstliches Ofengemüse mit Kartoffeln, Äpfeln und Rote Bete

Kaum ist es Herbst, gibt es bei mir fast nur noch Essen aus dem Ofen. Das liegt natürlich an der wohligen Wärme, die der Ofen in der Küche verströmt aber bestimmt auch daran, dass man im Herbst überhaupt nichts verpasst, wenn man eine Stunde auf sein Essen warten muss. Das Leben läuft jetzt wieder ein wenig langsamer und das genieße ich sehr!

weiterlesen „Herbstliches Ofengemüse mit Kartoffeln, Äpfeln und Rote Bete“


Leckerer Herbsteinstieg: Rotkohl-Apfel Salat mit karamellisierten Walnüssen

Moment…ich muss erst leer kauen, bevor ich anfangen kann zu schreiben. Morgens um 9 Uhr Salat zu essen kann man schon mal machen (ich gehöre aber sowieso zu den Leuten, die zum Frühstück Lasagne essen können :)). Der Teller sah aber auch zu verlockend aus! Im Sommer gab es bei uns öfters amerkanischen Coleslaw und ich habe mir eine Herbstvariante überlegt, einen Rotcoleslaw (Achtung Wortwitz).

weiterlesen „Leckerer Herbsteinstieg: Rotkohl-Apfel Salat mit karamellisierten Walnüssen“


Sommerlasagne mit Tomaten-Mango-Salsa und Rucola Pesto

So Mädels, ich bin wieder da, nachdem ich mir mal eine Woche frei genommen habe, weil ich ziemlich viel beruflichen Stress in den letzten Wochen hatte. Dass ich natürlich eine Magen-Darm-Grippe bekomme und anschließend das halbe Haus ausgemistet und aufgeräumt habe, rede ich mir jetzt im Nachhinein als Wellnesskur schön – also hatte ich eine entschlackende Heilfasten-Kur und eine innere Reinigung von unnötigem Ballast :P.

weiterlesen „Sommerlasagne mit Tomaten-Mango-Salsa und Rucola Pesto“