Schau doch mal hier vorbei

Mein lieblings Sommerrezept: Curry Garnelen mit Kokosmilch und Pastis

Lieblings Rezept für Curry Garnelen mit Tomaten, Kokosmilch und Pernod

*auch wenn ich hier dauernd von Pernod schreibe, enthält dieser Beitrag KEINE bezahlte Werbung! Ihr könnt stattdessen auch Ricard oder Pastis 51 oder einen anderen Anislikör (ist das überhaupt Likör?) nehmen (außer Ouzo, das würde zu weit gehen)

Ich bin wirklich eine leidenschaftliche Köchin und habe mich schon quer durch alle Kontinente gekocht. Aber kennt ihr das, dass man irgendwann ziemlich viele Geschmacksrichtungen kennt und gar nicht mehr so richtig aus dem Häuschen ist, wenn man Essen geht? Ganz anders ging es mir, als mein Schwiegervater mein neues Lieblingsessen zum ersten Mal gekocht hat. Der Geschmack war ganz wundervoll neu für mich und dabei ist das Gericht so einfach nachzukochen! Ich habe ihn ganz vorsichtig um das Rezept gebeten, weil ich es unbedingt mit euch teilen muss! Ihr dürft euch das Rezept aber nur durchlesen wenn ihr mir versprecht, es auszuprobieren 😉 !

weiterlesen „Mein lieblings Sommerrezept: Curry Garnelen mit Kokosmilch und Pastis“

Kleine Sommer-Hometour: im Schlafzimmer

Dekoideen für das Schlafzimmer im Boho vintage Look mit mintgrüner Wandfarbe und Deko aus Rattan und Holz

Hallo ihr Lieben, ich stecke gerade mitten den Urlaubsvorbereitungen, weil ich mit den Kindern spontan zelten fahre, bevor es Mitte August dann nach Portugal geht! Hinter mir liegen unglaublich turbulente Wochen, die mir ziemlich viel abverlangt haben und ich freue mich, mir mit meinen Lieben eine Auszeit zu nehmen. Beim Aufräumen habe ich ein paar Fotos vom Schlafzimmer geknipst, ich glaube, ich habe euch noch nie Fotos davon gezeigt seit ich es Mintgrün gestrichen habe.

weiterlesen „Kleine Sommer-Hometour: im Schlafzimmer“

DIY – Holzschalen im Batik Look

Manchmal läuft mir eine Sache immer wieder über den Weg, bis ich gar nicht anders kann und ausprobieren muss, ob man das auch selber machen kann! Die Holzschalen im Batik Look habe ich schon im Februar auf einer Messe gesehen und dann wieder vor ein paar Wochen im Anthropology Laden in Düsseldorf (natürlich waren sie dort super teuer). Dabei hatte ich solche Holzschalen schon die ganze Zeit zu Hause, weil ich sie immer mitnehme, wenn ich sie für zwei Euro auf dem Flohmarkt aus einer Kiste fische 🙂 . Für das Papier habe ich nun auch eine Lösung gefunden und gleich ein Sommer-Hippie-Boho-Projekt umgesetzt!

weiterlesen „DIY – Holzschalen im Batik Look“

Ein Kaffeekränzchen im Garten

Dekoideen für die Kaffeetafel im Garten im Sommer mit Lampions, Blumen und Tischdeko in Mintgrün

*Dieser Beitrag enthält Werbung und entstand in Kooperation mit Senseo

Unsere Outdoorküche hat sich zum Mittelpunkt unseres Gartens gemausert. Hier wird gegrillt, Buffets aufgebaut und Getränke im Spülbecken auf Eis gelegt. Endlich gibt es dort auch Kaffee, der mir bei der Gartenarbeit immer gefehlt hat (weil ich natürlich meistens zu faul bin hoch zu laufen). Dabei hätte ich da auch schon früher drauf kommen können: ich habe schon ganz lange eine Senseo Maschine im Atelier, die uns im Campingurlaub immer begleitet und in unserer überdachten Campingküche steht. Sehr praktisch, weil ich morgens, wenn ich zerknautscht aus dem Zelt raus krieche innerhalb von zwei Minuten meinen Kaffee habe (das ist die höchstzulässige Dauer für einen Morgenmuffel wie mich). Ab jetzt wird es im Garten noch eine Nummer komfortabler, weil es von Senseo zwei neue Kaffeesorten gibt: Typ Latte Macchiato Classic und Typ Latte Macchiato Caramel, da ist sogar Milchschaum mit dabei! Meine neue Senseo Maschine in Mintgrün (natürlich in meiner Lieblingsfarbe) hat mich auf die Idee gebracht, mal wieder ein gutes, altes Kaffeekränzchen zu veranstalten. Und damit ihr auch was vom meinem happy Sommerfeeling abbekommt, gibt es gleich auch noch was zu gewinnen!

weiterlesen „Ein Kaffeekränzchen im Garten“

DIY – Garten Laternen für Pflanzkübel aus Blumentöpfen und Ästen

Genießt ihr auch das herrliche Wetter im Garten oder auf dem Balkon? Ich bin eher der rastlose Typ, auf der Gartenliege findet man mich eigentlich selten. Ich sehe dann immer ganz viele Eckchen, die noch verschönert werden können und schwupps bin ich auch schon wieder weg von der Liege. Gestern habe ich mir den Sitzplatz an der Outdoorküche vorgenommen. Eigentlich wollte ich nur die beiden Wandpaneele streichen, da sie vorher nicht behandelt waren und langsam verwittert sind. Jetzt sehen sie wieder richtig frisch aus mit der wetterfesten Farbe in Türkis. Aber wie das immer so ist, hat mir in der Ecke noch ein dekorativer Blickfang gefehlt, am besten eine stimmungsvolle Beleuchtung. Die Laternen aus Ästen und lackierten Blumentöpfen aus Metall passen perfekt in den Pflanzkübel, weil sie so schön hoch sind und dem Farn nicht in die Quere kommen. Ich werde noch ein paar von den Laternen für die anderen Blumenbeete machen, weil das Stöcke Bemalen ein super Projekt für Kinder ist.

weiterlesen „DIY – Garten Laternen für Pflanzkübel aus Blumentöpfen und Ästen“

DIY – Gartendeko: Mondscheinkugeln (glow in the dark)

*Dieser Beitrag enthält Werbung und entstand in Kooperation mit Glück-Marmelade

„Glück im Sommer ist so einfach“ – besser könnte das Motto nicht passen, um mir ein sommerliches DIY auszudenken! Ich bin gerade glücklich, nach einem turbulenten Urlaub wieder zu Hause zu sein! Wir hatten eine tolle Zeit und haben uns weder von drei Tagen Dauerregen, noch von einem heftigen Sturm unterkriegen lassen, der unser kleines Zeltlager verwüstet hat (inzwischen glaube ich fast, es ist kein Zufall, dass bei uns in JEDEM Urlaub irgendwas passiert). Wir genießen nun die restlichen Ferien und hoffentlich noch einige schöne Sommerabende im Garten.

weiterlesen „DIY – Gartendeko: Mondscheinkugeln (glow in the dark)“

DIY – selbst genähter Weinkühler und Dekoideen für dein Sommerpicknick

*dieser Beitrag enthält Werbung und entstand in Kooperation mit Blanchet

Heute nehme ich euch mit in meinen ganz persönlichen Sommernachtstraum! Draußen mit Freunden bis zum Sonnenuntergang feiern, gutes Essen, ein Glas Wein und ein Flirren in der Luft – genauso stelle ich mir einen perfekten Sommerabend vor. Bei der Umsetzung meines Sommerpicknicks hat mir meine Zwillingsschwester geholfen und allein dadurch wurde es zu einem ganz besonderen Abend, da wir entfernt voneinander wohnen und uns nicht allzu oft sehen. So saßen wir noch lange nach dem Shooting auf der Obstwiese, haben gegessen und den leckeren Wein getrunken, den uns Blanchet zur Verfügung gestellt hat und den Sommerabend genossen.

weiterlesen „DIY – selbst genähter Weinkühler und Dekoideen für dein Sommerpicknick“

DIY – outdoor Wimpel aus Wachstuch

Ich bin immer auf der Suche nach Gartendeko, die auch mal draußen bleiben kann wenn es regnet. Es ist manchmal schon mühselig genug, bei einsetzendem Regen alle Kissen und Decken ins Haus zu holen, die überall im Garten verteilt sind. Ich habe noch keine schöne Aufbewahrung gefunden, die wirklich wasserdicht ist und deshalb renne ich immer mit einem Wäschekorb raus und trage Berge von Kissen nach drinnen. Ich bin aber auch null vorausschauend, was Wetteränderungen angeht.

Den Wimpel habe ich schon vor Wochen fertig gestellt, nachdem ich mit meiner Tochter aus dem Krankenhaus gekommen bin und soo glücklich war, wieder zu Hause zu sein und Zeit draußen im Garten verbringen zu können. Deshalb auch die Aufschrift „happy place“. Manchmal weiß man erst wieder zu schätzen, wie schön man es hat, wenn man eine Woche nur im Krankenzimmer hockt.

weiterlesen „DIY – outdoor Wimpel aus Wachstuch“

DIY – Strandtuch mit Fransen

*Dieser Beitrag enthält Werbung und entstand in Kooperation mit Roombeez

Wenn ich einen Blogpost schreibe, überlege ich mir immer eine Geschichte oder vielmehr eine Stimmung, die ich transportieren möchte. Bei dem Libratone One Click Lautsprecher, der mir von otto zur Verfügung gestellt wurde, war es das Gefühl von Sommer, draußen sein und das Leben mit Freunden und der Familie genießen. Stattdessen gab es zwei Wochen lang Regenwetter, in Bude rumhängen und schlechte Laune für meine Kinder 😉 . Da hat es auch nix genützt, dass wir wenigstens TKKG über den Lautsprecher hören könnten (und wenn ich „wir“ sage, meine ich eigentlich nur mich – kein Arbeitstag ohne TKKG). Immerhin habe ich ein neues DIY-Projekt fertig gestellt und freue mich über mein selbst genähtes Strandtuch für die vielen Schwimmbadbesuche, die uns diesen Sommer noch erwarten. Und dazu gibt es ab sofort immer den passenden Soundtrack 🙂 .

weiterlesen „DIY – Strandtuch mit Fransen“