Schau doch mal hier vorbei

Raus in die Botanik – mein Balkon makeover

*Dieser Beitrag enthält Werbung für gumideck.de – der Holzboden wurde mir zur Verfügung gestellt

Ich bin gerade ganz aufgeregt, euch endlich die Bilder von meinem Balkon makeover zeigen zu können! Wenn ich nicht schreiben, sondern sprechen würde, würde ich so schnell quasseln, dass ihr gar nichts versteht! Ich bin so glücklich mit dem neuen Fußboden und der Umgestaltung des Balkons, der nun eine richtige Dschungel Oase geworden ist! Also schnappt euch einen Kaffee und folgt mir ins Grüne…

Neugestaltung eines Balkons im Botanik Look mit vorher nachher Bildern, neuem Fußboden aus Holz und grüner Deko im Dschungel Look

In den letzten Jahren habe ich es mir ja immer schön auf dem Balkon gemacht (z.B. hier und hier), aber so richtig glücklich war ich nicht. Der Fußboden war nach fast 10 Jahren total verwittert (Nordseite, da geht das viel schneller) und diverse Dampfstrahl- und Lasiermaßnahmen haben nicht wirklich was gebracht. Mit dem neuen Holzboden ist der Balkon zum outdoor Wohnzimmer geworden, wollt ihr mal ein vorher-nachher Bild sehen?

Neugestaltung eines Balkons im Botanik Look mit vorher nachher Bildern, neuem Fußboden aus Holz und grüner Deko im Dschungel Look

Ok, das vorher Foto sieht natürlich super trist aus, weil da den ganzen Winter über nix passiert ist, aber ich konnte mich auch nicht so recht aufraffen (warum hat sich eigentlich auf jedem Foto eine Katze ins Bild gemogelt?). Als die Anfrage von der lieben Nina von gumideck.de kam, hab ich sie erstmal ziemlich lange auf eine Antwort warten lassen. Einen neuen Fußboden zu verlegen ist ja ein Monsterprojekt, dachte ich und wollte mich erstmal drücken (ein bisschen Deko würde das schon rausreißen 😉 ). Außerdem musste noch jede Menge anderer Kram gemacht werden: das Gestänge der Überdachung hatte ziemlich viel Flugrost, bei der Gartenliege blätterte der Lack ab und der Rattan Tisch musste ersetzt werden. Ja ich weiß, ich hätte ihn im Winter nicht draußen stehen lassen sollen! Jetzt bin ich so froh, dass wir das Projekt gerockt haben und das an nur einem Wochenende!

Neugestaltung eines Balkons im Botanik Look mit vorher nachher Bildern, neuem Fußboden aus Holz und grüner Deko im Dschungel Look

Der Knaller bei der Sache ist, dass man die Maße des Balkons angibt und dann das Holz so geliefert wird, dass man die Dielen direkt verlegen kann und kein einziges Mal sägen muss! Die Holzleisten werden zusammengeclipst und nach einer genauen Aufbauanleitung verlegt. An nur einem Tag war der neue Boden auf dem alten verlegt (und der blöde Absatz, den wir immer an der Küchentüre hatten, ist nun auch weg).

Neugestaltung eines Balkons im Botanik Look mit vorher nachher Bildern, neuem Fußboden aus Holz und grüner Deko im Dschungel Look

Nachdem der Fußboden verlegt war, habe ich mir das Inventar vorgeknöpft. Die Gartenliege hat einen neuen Anstrich in hellem grün bekommen und das Gestänge des Zeltes habe ich mit Metallschutzlack anthrazit gestrichen. Das war eine ganz schöne Arbeit, aber jetzt sieht es einfach wieder richtig ordentlich aus und nicht mehr nach Partyzelt, das es mal war.

Neugestaltung eines Balkons im Botanik Look mit vorher nachher Bildern, neuem Fußboden aus Holz und grüner Deko im Dschungel Look

Anschließend ging es an die Deko. Für meinen Stadt-Dschungel habe ich Deko und Textilien in Grüntönen von mintgrün bis dunkelgrün gewählt. Praktischerweise musste ich dafür nichts kaufen, denn mintgrün ist ja sowieso meine Lieblingsfarbe. Im Zelt habe ich ein Tablett mit Pflanzen und einer Solarlichterkette aufgehängt.

Neugestaltung eines Balkons im Botanik Look mit vorher nachher Bildern, neuem Fußboden aus Holz und grüner Deko im Dschungel Look

Neugestaltung eines Balkons im Botanik Look mit vorher nachher Bildern, neuem Fußboden aus Holz und grüner Deko im Dschungel Look

Neugestaltung eines Balkons im Botanik Look mit vorher nachher Bildern, neuem Fußboden aus Holz und grüner Deko im Dschungel Look

Da ist doch schon wieder ein Katzenschwanz im Bild! Was wollen mir die beiden Katzen damit sagen – soll ich ihnen einen eigenen instagram account anlegen oder was? Ich bin gespannt, wie ihr die Verwandlung des Balkons findet! Den bepflanzten Tisch habe ich übrigens selbst gebaut und es war ein echter Kreativunfall! Die Anleitung, wie man es richtig macht, zeige ich euch am Montag!

Viel Spaß im Grünen!

Katharina

16 Kommentare

  1. Liebe Katharina,
    diese Terrasse war absolut jede Mühe wert. Es ist toll geworden!
    Die Farben passen perfekt zusammen und man bekommt gleich so ein bisschen Karibik Feeling. Bestimmt werdet ihr da im kommenden Sommer viele, viele schöne Abende verbringen. Der Teppich ist ein Traum, Verrätst du, wo du den gefunden hast?

    sonnigste Grüße
    Nicole

  2. Liebe Katharina,
    Glückwunsch und wow zu dem neuen Balkon. Genau dieses Projekt steht uns auch bevor und es inspiriert mich jetzt total, wenn ich deinen Blog-Beitrag lese 🙂
    Wir haben eine kleine Dachterrasse mit den unglücklichen Maßen 4,50 x 1,90 und sie ist nicht überdacht und damit dem Hamburgischen Wetterkapriolen ausgesetzt. Der Boden derzeit ist aus dunkelgrauem Schiefer, der leider total abbröckelt und nicht mehr ansehnlich ist. Meinst du, ich kann hier auch diesen Bodenbelag wählen?
    Lieben Dank für deine Antwort.
    Ich stöbere übrigens sehr gern auf deiner Seite und freue mich immer, wenn es etwas neues von dir zu lesen gibt. Deine DIY-Tipps sind einfach großartig!
    Dana

    1. Hallo Dana,

      also von der Maßen her bist du total frei mit dem Boden, er passt auf jeden Balkon und du kannst ihn einfach auf den Alten legen. Zum Wetterschutz habe ich den Tipp von Gumideck bekommen, den Boden zwei Mal im Jahr einzuölen, damit er länger hält. Das werde ich für unseren Balkon auf jeden Fall beherzigen.

      Liebe Grüße und eine schöne Woche für dich!

      Katharina

  3. Das ist wirklich richtig schön geworden, unsere Holzplatten sehen schon nach nur 5 Jahren nicht mehr toll aus (so wie deine im vorher Bild) zusätzlich haben sie sich an vielen Stellen ganz extrem verzogen, die Idee mit den Holzplatten die man einfach nur drüberlegt ist so toll. Auch dein Farbkonzept gefällt mir sehr. Unsere Terrasse ist von der größe her ähnlich aber leider haben wir links und rechts keine Wand an die man Kissen anlehnen oder Regale stellen kann, da suche ich immer noch nach Möglichkeiten ohne feste Wand eine Abschirmung zu schaffen. Bin gespannt auf die Anleitung zum Tisch der gefällt mir auch, sieht aus wie Beton.
    Viele Grüße Kathrin

    1. Hallo Kathrin,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich habe für den neuen Boden extra Pflegetipps bekommen und werde ihn nun zwei Mal im Jahr einölen, damit er länger hält. Außerdem schaue ich gerade nach einer Überdachung für den ganzen Balkon, das wäre sicher die beste Lösung.

      Du hast aber links und rechts auf dem Balkon wenigstens ein Geländer, oder? Da könnte man doch bestimmt ein Sichtschutzelement anbringen und eine Bank oder so davor stellen, damit man gemütlich sitzen kann.

      Liebe Grüße und eine tolle Woche für dich!

      Katharina

    1. Hallo Flo,

      vielen Dank, es freut mich, dass es dir gefällt! An der Stelle muss ich mich auch unbedingt mal für deine vielen lieben Kommentare all die Jahre bedanken 🙂 !!!

      Liebe Grüße und eine tolle Woche für dich!

      Katharina

    1. Oh ja, ich mach bald Fotos, wenn wir gemütlich auf dem Balkon sitzen, heute regnet es hier leider…

      Liebe Grüße

      Katharina

  4. Hallo,
    Schon länger lese ich deinen Blog, ganz still….
    Nun möchte ich gerne mal was schreiben. Ich liebe deine Bilder und deinen Wohnstiel sehr. Es wirkt alles immer so lebendig und harmonisch. Ich mag es wie Du Farben kombiniert und die Deko sowieso… Ich warte immer auf einen neuen Beitrag und bin jedesmal sehr gespannt. Du inspirierst mich immer wieder von neuem. Weiter so…
    Grüsse aus der Schweiz Christina

    1. Hallo Christina,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar, ich freue mich immer riesig, wenn ich andere ein wenig inspirieren kann :)!

      Liebe Grüße

      Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.