Schau doch mal hier vorbei

Keine Zeit zum Mittagessen (1)

Ich habe Vormittags grundsätzlich keine Zeit, weil ich immer versuche, so effektiv wie möglich zu arbeiten, bis die Kinder kommen. Aber ein leckeres Mittagessen lasse ich mir nicht nehmen, nur schnell muss es gehen! Da es sicher einigen von Euch ähnlich geht, habe ich mir überlegt, dass ich Euch hin und wieder meine Rezepte für ein leckeres Mittagessen zeige, das garantiert in 15 Minuten fertig ist!

weiterlesen „Keine Zeit zum Mittagessen (1)“

Winterlicher Kartoffelsalat mit Radicchio und Datteln

Huhuu, ich bin zurück von meinem Kurztrip nach Köln, bei dem ich ordentlich geschoppt -äh- das Christkind getroffen habe (offizielle Version für die daheim gebliebenen Kinder). Und weil ja heute Nikolaus ist und ich noch schnell die Nikolausstiefel packen muss, lass ich Euch mal schnell einen Blick auf mein Mittagessen werfen, das so lecker war, dass ich es auf jeden Fall in mein Repertoire aufnehme (vielleicht ist das ja was für Heiligabend, wo es bei Vielen Kartoffelsalat gibt?!)

weiterlesen „Winterlicher Kartoffelsalat mit Radicchio und Datteln“

Lieblings Thai Food

Immer wenn das Wetter so schwül ist, muss ich an das Klima in Asien denken. Als mein Mann und ich vor vielen Jahren mit dem Rucksack durch Thailand gereist sind (was man mit Anfang 20 eben so macht), haben wir uns einmal von Norden nach Süden durchgefuttert. Ein Gericht ist bis heute unser beider Lieblingsessen – Som Tam! Entdeckt haben wir es bei einer Frau, die am Straßenrand auf dem Boden saß und es frisch zubereitet hat. Wir haben alle Zutaten sofort im Kopf abgespeichert und in unserer Hütte aufgeschrieben.

weiterlesen „Lieblings Thai Food“

Schwimmbad-Futter

Was für eine Hitze heute – NEIN, ich werde mich nicht darüber beschweren, schließlich hieß es noch vor einigen Wochen: „Der erste, der sich über die Hitze beschwert, kriegt auf´s Maul!“. Also habe ich heute eine riesige Tasche gepackt und bin mit den Kindern ab ins Schwimmbad. Im Gepäck hatte ich einige Leckereien für den komfortablen Sommernachmittag.

weiterlesen „Schwimmbad-Futter“

Kochen mit Wildkräutern [3]: Löwenzahn

Hätten wir wie eigentlich schon lange fällig den Rasen gemäht, wäre es mir nie aufgefallen. Ein gutes Drittel unseres – nennen wir es mal Rasen – ist von Löwenzahn besiedelt. Was einem Gartenbesitzer sonst Schweißperlen ins Gesicht treiben würde, hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und los ging´s ans ernten!

weiterlesen „Kochen mit Wildkräutern [3]: Löwenzahn“

Fenchel-Orangen Salat mit Garnelenspieß

Wie ich Euch neulich schon angekündigt habe, werde ich meine Vitaminzufuhr in den nächsten Wochen drastisch nach oben schrauben, damit ich endlich wieder sowas wie ein Immunsystem bekomme nach dieser Paradevorstellung eines miesen Winters! Ich habe zwar schon mehrfach gehört, dass es ab jetzt wunderschönes Wetter werden soll, aber das halte ich für ein Gerücht (oder was war das gestern für ein Regenwetter?). Ich verlasse mich nicht mehr darauf, dass die Sonne alle unsere durch den Winter entstandenen Wunden heilt, sondern nehme das Ganze selbst in die Hand! Und wenn ich dabei bitte noch 1-2 Kilo abnehmen könnte, falls ich dieses Jahr doch noch irgendwann mal ein dünnes Kleidchen tragen sollte!

weiterlesen „Fenchel-Orangen Salat mit Garnelenspieß“

Unsere Frühjahrskur – Knackiges in Grün

Passend zum Frühlingsanfang gestern ist für mich jetzt Schluss mit Winter! Weg mit der miesen Laune, der schniefenden Nase und dem Keine-Lust-auf-gar-nichts-Gefühl! Da auf die Sonne als Stimmungsaufheller ja überhaupt kein Verlass ist, werde ich mir in den nächsten Tagen Gute Laune und Kraft durch gesundes Essen, schöne Deko und was man sonst noch so braucht schaffen! Macht Ihr mit?

Den Anfang macht eine Vitaminbombe: Salat mit Ingwer-Honig-Sesam-Dressing und gebratenem Lachs

weiterlesen „Unsere Frühjahrskur – Knackiges in Grün“

Feldsalat mit Lieblingsdressing und Zucchiniröllchen

So ein eigener Gemüsegarten ist schon was Feines! Vor allem, wenn man mitten im Januar frischen Feldsalat ernten kann! Es ist wirklich erstaunlich, wie Feldsalat Eis und Wind trotzt und gemächlich weiter wächst! Gestern haben wir etwas zaghaft die ersten Blättchen geerntet, man ist viel genügsamer mit der Ausbeute aus dem eigenen Garten als mit der im Supermarkt.

weiterlesen „Feldsalat mit Lieblingsdressing und Zucchiniröllchen“

Scharf ins neue Jahr

So, jetzt ist Schluss mit schwerem, fettigem Essen! Ich habe über Weihnachten (wie sicher jede von Euch) hemmungslos zugeschlagen jetzt richtig Lust auf asiatisches Essen, weil es schön leicht und frisch schmeckt. Zum Abendessen gab es gestern einen scharfen Glasnudelsalat, der auch ohne Fleisch lecker schmeckt (aber ich mag die Kombination aus Hackfleisch und Garnelen sehr gerne).

weiterlesen „Scharf ins neue Jahr“