Alles frisch auf dem Balkon

Ha, ha, da sind mir einige von Euch gestern ja ganz schön auf den Leim gegangen! Danke nochmal dafür, ich habe schon lange nicht mehr so über Eure Kommentare gelacht, ich hoffe, Ihr verzeiht mir diesen Deko-Fauxpas!

Am Wochenende habe ich endlich unseren Balkon aufgeräumt und dekoriert, schließlich wollten wir bei dem schönen Wetter natürlich den Grill anwerfen und gemütlich draußen essen.

2014-04-03BalkonReady1

Dieses Jahr habe ich den Tisch und die Stühle umgestellt, meine Gartenliege dunkelgrau lackiert und an die Holzwand gestellt (die war mal hellgrau, ist inzwischen aber weiß). Jetzt habe ich ein sonnen- und windgeschütztes Plätzchen, wo ich es mir gemütlich machen kann.

2014-04-03BalkonReady5

Unser selbst gebauter 15-Euro-Tisch könnte auch mal wieder einen neuen Anstrich vertragen, aber bis jetzt hat er uns treue Dienste geleistet!

2014-04-03BalkonReady3

2014-04-03BalkonReady2

In das verzinkte Regal an der Wand habe ich Kräutertöpfe gestellt, bald dürfen auch meine vorgezogenen Gemüsepflanzen raus an die frische Luft!

2014-04-03BalkonReady6

Hach, ich kann gar nicht oft genug sagen, wie gut uns allen das herrliche Wetter tut! Endlich können die Kinder stundenlang im Garten spielen (echt jetzt, im Garten herrscht geschwisterliche Eintracht) und ich brauche nur noch für die Verpflegung zur Stärkung sorgen!

2014-04-03BalkonReady4

Habt Ihr auch schon auf Eurem Balkon gewerkelt? Ändert Ihr den Look Eures Balkons auch jedes Jahr?

Liebe Grüße! Katharina

verzinktes Regal: Ikea
Kupfertablett, Kissen: hier
restliche Deko: vintage

weiterlesen...

DIY Teppich Kissen

Genießt Ihr auch die Sommerabende auf dem Balkon? Ich habe mir ein neues Lieblingsplätzchen gestaltet mit selbst gemachten Bodenkissen zum rumlümmeln und lesen bis es dunkel wird. Ich bin zwar total von Mücken zerstochen, aber ich liebe das Outdoor-Feeling mit vielen Kerzen!

Alles was man dafür braucht sind ein paar Flickenteppiche in der Größe 70 x 90 cm, die man in ausgewählten Ramschläden bekommt (ich habe vier Stück für 2 Euro pro Teppich gekauft)!

Für ein Bodenkissen habe ich zwei Teppiche übereinander gelegt und an den zwei langen und einer kurzen Seite mit der Hand zusammengenäht. Als Füllung habe ich in jedes Bodenkissen vier 40 x 40 cm Kissen gesteckt, damit die Kissen richtig schön dick sind. Geschlossen habe ich das Kissen, indem ich die Fransen der beiden Lagen miteinander verknotet habe!

Den kleinen Kinderstuhl hat mir meine Freundin mitgebracht, ich werde ihn bei Gelegenheit noch weiß lackieren. Um einen Sommer-Strand-Look zu erhalten, habe ich einen Korb als Tisch benutzt und ein mit Sand gefülltes Tablett mit Kerzen und Treibholz dekoriert.

An eine Kordel habe ich Bastband in Hellblau, Hell- und Dunkelgrau gebunden. Die Girlande habe ich zwischen zwei Stöcke gespannt und noch Lampions dazu gehängt. Das macht die Ecke besonders gemütlich!

Wo verbringt Ihr denn Eure Sommerabende? Geht Ihr viel aus oder bleibt Ihr wie wir wegen der Kinder eher zu Hause? Vielleicht habt Ihr ja jetzt Lust bekommen, Euch auch ein wenig Urlaubsfeeling auf den Balkon zu holen!

Lasst es Euch gut gehen! Katharina

 

weiterlesen...

Mein Eckchen auf dem Holzdeck

Manche Ecken im Garten werden immer vernachlässigt, bis man sich gar nicht mehr vorstellen kann, dass es dort auch richtig lauschig sein kann, oder? Bei uns war das der Platz auf dem Holzdeck vor dem Schlafzimmer. Also habe ich heute bei dem schönen Wetter mal ordentlich aufgeräumt! Und weil ich es so liebe, kommt hier das vorher-Bild:

Dem Grünbelag bin ich zu Laibe gerückt, hat bis jetzt aber noch nicht die große Wirkung gezeigt. Die olle Kiste wurde weggeworfen und alles, was rum flog, aufgeräumt.  Ach ja, ich habe auch noch was gebastelt!

Aus unserer beliebten Reihe „zurechtgezimmert“ sehen Sie heute Folge 342 – Die Bank.

Das waren alles Holzabfälle, die sich angesammelt hatten. Ich habe mir passende Stücke zusammengesucht und eine Bank gebaut ohne auch nur 1 x zu sägen! Das ganze hat 10 Minuten gedauert.

Und so sieht sie aus. Für ein Abfallprodukt gar nicht schlecht, finde ich!

Jetzt aber endlich das Nachher Bild:

Habt Ihr auch ein Lieblingsplätzchen auf dem Balkon oder im Garten? Viel schwerer, als es sich gemütlich und hübsch zu machen finde ich ehrlich gesagt, dass man sich auch die Zeit nehmen muss, einfach mal nichts zu tun! Ich hätte nie gedacht, dass ich mal so rastlos werde, dass ich mir keine Auszeit gönne! Aber immerhin habe ich es schon mal erkannt und muss jetzt wirklich darauf achten, Pausen zu machen und mir Unproduktivität zu erlauben! Wie schaltet Ihr denn ab, habt Ihr Tipps für mich?

Liebe Grüße Katharina

weiterlesen...

Die große Balkon Vorher/ Nachher Schau

In der letzten Woche haben wir gesägt, gepinselt, lackiert, genäht, geputzt und geshoppt, um unseren Balkon wieder hübsch zu machen! Das Ergebnis möchte ich Euch heute zeigen! Und weil ich vorher/ nachher Bilder über alles liebe, fangen wir gleich mal mit dem gruseligen vorher-Bild an!

So sah die Wand an unserem Balkon vorher aus – sie gehört zu einer alten Scheune nebenan. Eine neue Wandverkleidung musste her! (Ist das Foto nicht herrlich schrecklich? So wirken die nachher Fotos viel besser!)

Und so sieht es bei uns jetzt aus:

 Die Wand haben wir neu verkleidet und Grau lasiert…

Als Stauraum für Polster und Getränkekästen habe ich eine riesige Holzbox gekauft und weiß lasiert. Den Tisch hat mein Mann gebaut, das Material hat keine 20 Euro gekostet! Die Tischplatte haben wir Grau lackiert und dem Rand einen neongelben Ralleystreifen verpasst.

Für die Holzkiste habe ich eine Auflage aus Schaumstoff zugeschnitten und einen Bezug dafür genäht. Die neonfarbenen Schnürsenkel als Verschluss habe ich aus einer Kiste gekramt, sie passen super zum Tisch!

Meine zwei neuen Lieblinge: die Acapulco Chairs wollte ich schon sooo lange haben und da wusste ich noch nicht mal, wie wahnsinnig bequem sie sind!

Die Zweige habe ich letztens im Dekoladen mitgenommen. Ich habe sie in einen großen, mit etwas Sand gefüllten Blumenkübel gesteckt und Lampions daran gehängt.

Jetzt fehlt nur noch das passende Wetter, um sich so richtig schön auf die Stühle zu lümmeln – und das Grillen steht ja auch noch aus! Vielleicht wird es ja morgen schon richtig schön?!! Ich wünsche Euch einen tollen Feiertag!

Liebe Grüße Katharina

weiterlesen...

Ein Balkon-Provisorium

Wir sind gerade dabei, unseren Balkon neu zu gestalten, da ja immer noch dieses riesen Loch in der Scheunenwand klafft, von dem ich Euch letztens berichtet habe. Ich habe trotzdem versucht, es mir ein wenig gemütlich zu machen und etwas improvisiert. Am Wochenende kommt endlich die neue Holzverkleidung dran (hoffentlich regnet es nicht, es soll aber, oder?) und dann kann ich loslegen mit neuen Pflanzen, einem neuen Tisch und natürlich jeder Menge Schnickschnack!

Ist zwar alles zusammengewürfelt, aber zum Frischlufttanken reicht es…

Da unser Balkon recht groß ist, möchte ich gerne einen Essplatz und eine kleine Sitzecke für die Happy Hour mit meinem Mann einrichten.

Ach so, Neuigkeiten gibt es auch noch: Unser Zuhause ist in der aktuellen Wohnidee! Auf der anderen Seite ist die Wohnung von Stephanie vom Blog Stylingfieber zu sehen. Sie hat wirklich eine wunderschöne Wohnung mit vielen Designklassikern und einem ganz tollen Farbkonzept!

Darauf gönn ich mir erst mal ein Käffchen! Und dann heißt es wieder reinhauen, denn der Onlineshop, mit dem ich Euch ja schon so lange, aber mich noch viel länger wahnsinnig mache, soll ENDLICH fertig werden! Es kann sein, dass es bis zur Eröffnung ein wenig ruhiger hier wird – ich renne gerade vom Steuerberater zum Finanzamt zum Rathaus zum Zollamt zur Post, während mein anderes ich noch den Haushalt schmeißt und die Kinder bei Laune hält. Und trotzdem macht es super Spaß, tolle Produkte auszusuchen, von denen ganz bestimmt jeweils ein Teil in mein Zuhause wandert!

Ganz liebe Grüße! Katharina

weiterlesen...