diy – Blumentöpfe bemalen

Yeah, bei uns im Garten steht neuerdings ein großes Partyzelt! Leider nicht zum Feiern, sonst würde ich hier jeden Abend eine Happy Hour veranstalten und Ihr könntet alle vorbeikommen, um bei ansprechender Musik mit einem Daiquiri auf Loungemöbeln zu plaudern! Aber bevor ich mich jetzt der Illusion hingebe, dass das Leben eine Cocktailparty ist und natürlich niemand von uns etwas Besseres zu tun hat, kämpfe ich mich zurück auf den Boden der Tatsachen und damit aufs Schlachtfeld Garten! Wir räumen gerade gesammelten Kram aus mehreren Jahrzehnten von A (Schuppen) nach B (Zelt), damit A bald Platz macht für ein Carport, das wir samt Stellplätzen versehentlich damals vergessen haben zu bauen (*hüstel*) und das nun von den Behörden der Stadt als Ihr gutes Recht eingefordert wird. Unsere Kinder betrachten das Zelt als Ihr Eigentum und haben die mühevoll hergestellte Ordnung binnen weniger Stunden in einen Indoorspielplatz verwandelt. Indessen versuche ich verzweifelt, mir die ganze Situation irgendwie schön zu reden und stürze mich auf alles, was der Schuppen so ausspuckt. Heute: Blumentöpfe.

DIY Anleitung für bemalte Blumentöpfe im Schwarz Weiß Look mit Pflanzen im aktuellen Botanik Trend

Immerhin den Balkon habe ich schon ein klein wenig hergerichtet. Ich frage mich gerade, warum ich einen Teppich auf den Boden gelegt habe, jetzt kann ich gar kein Lob von Euch einheimsen für den wunderschön lasierten Holzboden, den ich am Wochenende mit dem Dampfstrahlgerät (das tut übrigens echt weh, wenn man abrutscht und ans Schienbein kommt!) gereinigt und dann lasiert habe.

DIY Anleitung für bemalte Blumentöpfe im Schwarz Weiß Look mit Pflanzen im aktuellen Botanik Trend

Ihr braucht:

  • alte Terrakotta-Töpfe (neue gehen natürlich auch ;))
  • Weißen und schwarzen Lack
  • Lackrolle oder Pinsel
  • flexibles Klebeband

So wird´s gemacht:

Die sauberen Blumentöpfe mindestens zwei Mal mit weißen Lack streichen (innen müsst Ihr nur ein Stück lackieren, das sieht man später ja nicht). Nach dem Trocknen Streifen abkleben oder freestyle mit schwarzem Lack bemalen.

DIY Anleitung für bemalte Blumentöpfe im Schwarz Weiß Look mit Pflanzen im aktuellen Botanik Trend

DIY Anleitung für bemalte Blumentöpfe im Schwarz Weiß Look mit Pflanzen im aktuellen Botanik Trend

Bepflanzt habe ich die Kübel mit Gräsern und Farn, weil der Balkon nur im Hochsommer sonnig ist und weil Farn einfach total lässig da rum steht, oder? Das ist echtes botanisches Understatement: Farn hat es gar nicht nötig, mit prächtigen Blüten zu protzen, er wächst genügsam im Schatten und bedient trotzdem das ganze exotische Spektrum von Jurassic Park bis Dschungel! (Oh, das klang jetzt aber schlau nach botanischem Ratgeber, wenn nicht sogar nach Humboldt persönlich!).

DIY Anleitung für bemalte Blumentöpfe im Schwarz Weiß Look mit Pflanzen im aktuellen Botanik Trend

Habt Ihr auch schon Euren Balkon hübsch gemacht?

Einen sonnigen Mittwoch für Euch! Katharina

34 Gedanken zu “diy – Blumentöpfe bemalen

  1. Ach euer Balkon ist ein Traum! Und die Töpfe sind richtig, richtig schön geworden. Mein Favorit ist der größe mit den unterbrochenen Streifen. Ist da eine spezielle Technik dabei ?

    Liebe Grüße, Jenny

    PS: Ich liebe deinen Schreibstil in diesem Post 🙂

    • Hallo Jenny,

      hach, endlich mal eine, der auffällt, dass ich heute in der Sonne saß, als ich den Post geschrieben habe und mich mal literarisch austoben konnte :)! Bei dem Topf gibt es keine Technik, ich habe einfach die Streifen mit dem Pinsel gemalt und ganz wenig Farbe auf den Pinsel gemacht…

      Liebe Grüße

      Katharina

      (Je öfter ich Deinen Blognamen lese, desto mehr wünschte ich, mein Blog würde auch so heißen!)

  2. Ach, da würd ich es mir jetzt am liebsten gemütlich machen und ein bisschen schlummern (gegen einen Daiquiri und etwas Musik hätte ich auch nichts 😉
    Hast du wieder mal ganz klasse gemacht. Woher hast du denn den tollen Outdoor-Teppich?
    Meine Terrasse ist noch eine Baustelle- also wirklich! Ab April werden Dielen verlegt 🙂 Daaaann probier ich alles aus deinem tollen Buch aus! Das hat schon seinen Stammplatz in unserer Küche, wo ich immer wieder drin blättere und vor mich hin träume, was ich davon alles mach 😀

    • Hallo Mo,

      den Teppich gab es letztes Jahr bei Ikea, aber DEPOT hat gerade ganz schöne Outdoorteppiche im Onlineshop (auch nicht so klein wie die von Ikea). Einer neuer Bodenbelag auf dem Balkon klingt super, das sieht bestimmt toll aus! Vielen Dank für die lieben Worte zu meinem Buch :)!

      Liebe Grüße

      Katharina

  3. Wow Katharina,
    da ist ja ein Genuss an Tropik und Farbe! Ein wunderschöner Balkon! *träum*
    Leider habe ich keinen Balkon, ansonsten würde ich mir da einen Loungeplatz aus tropical Lifestyle, orientalischem Charme und wildem Boho Stil mixen….hach, Träume sind was wundervolles 😀
    Toll ist übrigens auch dieser „Blumentopf“ in weiß, leicht orientalisch angehaucht, sieht aus, als wäre es ursprünglich kein Blumentopf, auf den großen Bildern hinten links vorm Sofa….
    Liebste Grüße und danke für eine traumhafte Inspiration! Souhela 🙂

    • Jaaa, Souhela, und dort würde dann immer „Club Tropicana“ laufen: „…Club Tropicana, drinks are free, fun and sunshine there´s enough for everyone…“ *träller*. Und natürlich gäbe es auf dem Boho-Orient-Lounge-Balkon auch einen zahmen Flamingo! Ach ja, Träume sind echt toll!

      Das Ding im Hintergrund ist eigentlich ein riesiges Rattan-Windlicht, das zum Blumentopf umfunktioniert wurde…

      Liebe Grüße, wenn Du jetzt einen fiesen Ohrwurm hast, kann ich nix dafür!

      Katharina

  4. Deine Töpfe sind traumhaft schön! Wir wollen unseren Balkon demnächst auch ein bisschen aufhübschen und Blumenpötte in schwarz weiß anmalen. Das sieht einfach gut aus! Dein Teppich ist toll! Kann der draußen bleiben oder müsst ihr den immer wieder rein holen?

    Liebe Grüße
    Dörthe

    • Na ja, im Prinzip könnte man den draußen lassen. Aber dann würde sich vielleicht Wasser auf meinem FRISCH LASIERTEN BODEN (ich kann es nicht oft genug sagen) sammeln und dann würde es vielleicht Flecken geben – nicht auszumalen!!! 😛

  5. Liebe Katharina,

    ein wahrer Augenschmaus!
    Und mir juckt es direkt in den Fingern…
    Gut, dass ich gestern schon ein paar Pflanzen und Samen für den Balkon gekauft habe… Jetzt müssen nur noch die Töpfe „gepimpt“ werden!

    Liebste Grüße
    Julia

  6. Dein heutiger Beitrag strahlt nur so vor Sonne und Sommerfeeling. Die neu bemalten Blumentöpfe geben, zusammen mit dem tollen Teppich, Euerm Balkon richtig Flair und ich kann mir jetzt schon gemütliche Sommertage in diesem gemütlichen Outdoor-Zimmer vorstellen.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

  7. Liebe Katharina,
    euer Balkon ist traumhaft schön!!! Wir haben den Teppich auch auf unserem Balkon, aber so richtig frühlingsreif ist er noch nicht, ich freu mich aber schon drauf. Die Blumentöpfe passen perfekt dazu und sehen super schön aus.
    Liebste Grüße
    Lea

  8. Oooooohhhh, da schlägt mein Herz gleich kleine gelbe Hüpfer 😉
    Das sieht herrlich aus!!!
    Bei mir stehen bis jetzt nur auf der halb aufgeräumten Terrasse ein paar Blümchen, ich habe gerade den drinnen-Putzwahn und heute wurde die Küche geschrubbt *grrrmmmppfff*
    Wir hoffen auf gutes Wetter am WE, denn da steht ein Geburtstag an und pünktlich zum Frühlingsanfang kann man da doch erwarten draußen ein paar Sonnenstrahlen tanken zu können, oder?!
    Sei ganz herzlich gegrüßt und erfreu`uns weiter mit deinen herrlichen Postings!
    Dunja

    • Hallo Dunja,

      stimmt, schönes Wetter am Wochenende ist wirklich nicht zu viel verlangt! Ich brauche auch gutes Wetter, ich treffe mich nämlich mit meinen Unimädels :).

      Liebe Grüße und feiert schön!

      Katharina

  9. Wie schick ist denn dein Balkon!?? Und deine Fotos!!!

    Absolut coole Idee mit dem Bemalen der Töpfe! Ich denke mir immer beim Pflanzentöpfe kaufen, ich hätte gern alle in dem selben Stil, will mir aber nicht 5 gleiche Töpfe kaufen. So kann man sie individuell gestalten und das nach eigenem Geschmack 🙂
    Ich denke wenn man die Töpfe nicht für draußen sondern für drinnen benutzen will kann man auch Acrylfarbe nehmen?!

    Danke für die tolle Idee – I like it!

    Liebe Grüße
    Izabela

  10. Wunderschöne und auch sehr elegante Idee! Schade, dass wir keine alten Töpfe haben… aber dann müssen halt neue her, wenn die alten „ausversehen“ mal runter fallen… 😉
    Vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Julia

  11. Wow! Genau meine Farben!!! Obwohl es bei mir ganz anders aussieht… ! Balkon hamma nich – und die Terrasse wird erst im Herbst neu gemacht. Also immer noch Waschbeton mit terrakotta-farbenen Plastikpötten. Die will ich schon seid Jahren grau ansprühen!!! Blöd nur, mit dem Farbgestank im Haus. Solange es noch kalt ist, trocknet die Farbe draußen ja nicht richtig… und wenns endlich mal schön ist, sind schneller Blumen in den Töpfen als Farbe aussen drum ;-)) Na ja, noch sind nicht alle Pflanzpötte besetzt. Ich teste mal, ob Acryllack auf Kunststoff hält. Drück mir die Daumen! 😉 Ganz liebe Grüße und gemütliche Garten-Schlachtfeld-Pausen auf dem herrlich stylischen Balkon!!! Meike

  12. Na, ein bisschen kann man deinen tollen Boden ja doch sehen 😉 Aber der Teppich gefällt mir sehr! Ich hätte gerne sowas auf meinem Balkon, leider bilden sich dort immer wieder Algen, und da wäre der Teppich in kürzester Zeit „begrünt“. Daher lasse ich das lieber… Aber Gräser werde ich auch pflanzen. Bisher gibt’s bloß ein paar Hornveilchen im Kasten…
    Grüßle
    Ursel

  13. da möchte man glatt sein Lieblingsbuch schnappen und bei dir auf den Balkon ziehen… bei uns ist alles noch Großbaustelle. Aber erstmal müssen wir innen fertig werden, leider. draußen werkeln , vorallem in der Sonne macht doch viel mehr Spaß. Aber die Idee mit den lackierten Übertöpfen werd ich mir für unsere Grill/Essinsel merken,da wollen wir rundum nämlich Bäumchen usw stellen als „Sichtschutz“

  14. Also ich wäre ja schon zufrieden, wenn ich auch nur 1 Pflanze derzeit im Garten hätte. Mein rasen kränkelt so vor sich hin. Klar, der durfte ja auch vor dem Winter keine 4 Wochen ekliges Matschwetter geniessen 😀

    Aber bei mir ist zumindest in dem Punkt Besserung in Sicht! Am Wochenende sollen nämlich die ersten Pflanzen eintrudeln. Pünktlich dazu gibt es dann natürlich auch noch Schnee. Ich möchte jetzt schon weinen!

    Aber dann kann ich mich zumindest an die Terrasse machen. Vll hat meine Mutter noch ein paar alte Töpfe übrig, die jetzt nach Verschönerung schreien. Denn deine Idee gefällt mir unglaublich gut 🙂

    GLG

    Limettchen von http://www.limettengruen.de

  15. Hallo Styling Queen! Das sieht wieder einmal spitze aus!
    Die Auflage der Gemeinde ist schon berechtigt, bei uns ist das in den Bauvorschriften geregelt und ein Baugesuch wird gar nicht erst bewilligt, wenn die gedeckten und die Besucher Parkplätze fehlen. Ihr werdet sicherlich Freude daran haben! Der Stauraum ist super!
    Lg Carmen

  16. Wieder mal wunderschön! Ich lese schon länger bei dir mit und schreibe nun auch endlich mal was dazu 🙂 Denn das hast du mehr als verdient. Mir gefällt euer Balkon echt super gut, vor allem auch die Kissen zu dem Schwarz-Weiß-Style. Wie ein Wohnzimmer, mega gemütlich.
    Wenn das Wetter wieder etwas besser ist, ist mein Balkon auch an der Reihe. Der türkisfarbene Lack und die ersten Samen, die gesät werden wollen, stehen schon bereit.

    Lieben Gruß,
    Tulpentag von http://tulpentag.blogspot.de/

  17. Sehr schön, gefällt mir supergut! Wie machst Du das mit den Untersetzern für die Töpfe…?

    Zum Farn übrigens: Der ist quasi die Nationalpflanze von Neuseeland („Silver Fern“) und daher neuerdings auch mein absoluter Liiiebling…nur positive Assoziationen, und dann noch pflegeleicht…perfekt! 🙂

  18. Danke für den super Tipp mit den Blumentöpfen. Auf deinem Balkon sehen sie großartig aus. Meine terakottafarbenen Töpfe gefallen mir schon seit einer Weile nicht mehr, aber in weiß sind sie bestimmt wieder schön und ich kann mich gleich an die Balkonverschönerung machen…

    Liebe Grüße
    Susan

  19. Liebe Katharina,
    ich bin neu auf Deinem Blog und noch ein bisschen überwältigt ob Deiner Kreativität und der Schönheit Deiner Arbeit. Vielen Dank für diese wunderbaren Inspirationen und für die Einblicke in Dein Leben und Deine Kunst.
    Sicher werde ich noch eine Menge Zeit hier verbringen und Deine Worte und Bilder aufsaugen.
    Freue mich schon auf weitere schöne Blogeinträge
    Grüße vom Mittelrhein
    cunitia

  20. Liebe Katharina.
    Juhu. Der Frühling kommt und bei Dir siehts natürlich jetzt schon bombastisch aus!!!

    Bei Farn musste ich lachen: der weckt bei mir immer Kindheitsgefühle: alle gebauten Höhlen wurden mit Farn ausgelegt. An Balkon habe ich noch gar nicht gedacht; aber das ist für einen Mini-Nordbalkon wie meinen ja DIE Idee!!

    Danke, danke! Und die Balkonkästen könnte ich ja jetzt auch noch schnell lackieren, bevor Farn und Gräser und Schattenblümelein Einzug halten… ;-).

    Ganz herzliche Grüße von Maike

  21. Tolle Idee mit der Bemalung! Das ist mal wirklich eine moderne Art Blumentöpfe zu gestalten. Ganz straight und graphisch. Ich liebe diese Elemente, mache das auch wenn ich für meinen Blog Stillleben fotografiere, aber warum sollte man das nicht auch mal in Gartengestaltung umsetzen? Raus mit den langweiligen tonfarbenen Töpfen!
    LG aus München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.