Ein selbst gebautes Hochbett im Kinderzimmer

Wir haben unsere Tochter vor ihrem Geburtstag letzte Woche gefragt, was sie sich den wünsche und da kam es wie aus der Pistole geschossen: „Ein Hochbett!“. Mist, das hatte ich befürchtet und mit leicht flatterndem Unterkiefer habe ich ihr gesagt, dass ihr jetziges Bett doch MEIN BETT sei, indem ich schon als Kind geschlafen habe! Man kann doch nicht meine Kindheitserinnerungen gegen irgendeinen BJÖRNGULF oder MALTE vom Schweden austauschen! Doch bevor ich zu einem Vortrag ansetzen konnte, dass wir als Kinder vom Schrank aus aufs Bett gehüpft sind (zum Glück hab ich das nicht gesagt) und jeder der Holzwürmer eine lustige Geschichte erzählen könnte, hat mein Mann schon vor sich hingekritzelt. Jetzt haben wir eine Lösung, die meine Tochter UND mich glücklich macht. Manchmal ist männlicher Pragmatismus gar nicht so schlecht.

Einrichtungsideen für das Mädchen Kinderzimmer mit selbst gebautem Hochbett und Deko im Boho Hippie Look

Mein Mann hat eine Konstruktion gebaut, in die das alte Bett einfach reingestellt wurde! Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht mal, wie genau er das gemacht hat (das Gekritzel konnte ja keiner erkennen), aber es wurde keine einzige Schraube in mein altes Bett geschraubt!

Einrichtungsideen für das Mädchen Kinderzimmer mit selbst gebautem Hochbett und Deko im Boho Hippie Look

Für die Deko war dann ich zuständig. Ich habe meiner Tochter unter dem Bett eine kleine Hippie Höhle gebaut – kommt, wir krabbeln mal rein :)!

Einrichtungsideen für das Mädchen Kinderzimmer mit selbst gebautem Hochbett und Deko im Boho Hippie Look

Einrichtungsideen für das Mädchen Kinderzimmer mit selbst gebautem Hochbett und Deko im Boho Hippie Look

Einrichtungsideen für das Mädchen Kinderzimmer mit selbst gebautem Hochbett und Deko im Boho Hippie Look

Einrichtungsideen für das Mädchen Kinderzimmer mit selbst gebautem Hochbett und Deko im Boho Hippie Look

Einrichtungsideen für das Mädchen Kinderzimmer mit selbst gebautem Hochbett und Deko im Boho Hippie Look

Einrichtungsideen für das Mädchen Kinderzimmer mit selbst gebautem Hochbett und Deko im Boho Hippie Look

Einrichtungsideen für das Mädchen Kinderzimmer mit selbst gebautem Hochbett und Deko im Boho Hippie Look

Die Expedit Regale habe ich als Sichtschutz hinter das Bett gestellt und von beiden Seiten mit Büchern bestückt…

Ich finde die Höhle so toll, dass ich mir schon überlegt habe, als Untermieter da einzuziehen und ein Wahrsager-Studio oder einen Teesalon zu eröffnen :P!

Einrichtungsideen für das Mädchen Kinderzimmer mit selbst gebautem Hochbett und Deko im Boho Hippie Look

Pünktlich zum Schulbeginn nächste Woche haben wir noch einen größeren Schreibtisch gekauft, an dem meine Tochter „jetzt immer ganz ordentlich“ ihre Hausaufgaben machen will. Ich war früher auch immer so motiviert, bevor die Schule wieder los ging und eine Woche später hab ich die Tage bis zu den Herbstferien gezählt!

Einrichtungsideen für das Mädchen Kinderzimmer mit selbst gebautem Hochbett und Deko im Boho Hippie Look

Das wars für heute, wenn ihr mich sucht, ich bin in der Höhle 🙂

Love & Peace!

Katharina

16 Gedanken zu “Ein selbst gebautes Hochbett im Kinderzimmer

  1. Aber keine Shisha rauche, gell? 😀 Das Bett-Konstrukt ist ja sowas von cool – Kompliment an den Mann. Am liebsten würde man sich da mit der Woodstock-LP einquartieren, so schick. tolles Geburtstagsgeschenk, LG Uli

  2. Hallo Katharina,
    das Bett ist wahnsinnig toll geworden und ich kann dich gut verstehen, dass du dich von dem alten Bett nicht trennen wolltest. Wie schön dass es auch individuelle Lösungen (und begabte Männer)gibt, die solche Bettträume erfüllen können. Das ZImmer ist einfach auch sooooo liebevoll eingerichtet! Wunderschön.

    Herzliche Grüße, Isabell

  3. Liebe Katharina,
    das Zimmer ist ein Traum!
    Ich habe auch so einen Helden zuhause, der Dinge vollbringt, die ich
    nicht nachvollziehen, dafür aber umso mehr genießen kann 😉
    Deine Tochter ist sicher wahnsinnig stolz und aus ihrem Reich nicht raus zu kriegen, oder?!?
    WunderBAHRe Grüße!
    Dunja

  4. Liebe Katharina!
    Ich liebe deine Wohnung! Und allen voran das Kinderzimmer!! Supersuperschön alles! Tatsächlich ein Ort, an dem Kindheitserinnerugen wach werden..
    Mein Herz schlug höher, als ich im Setzkasten (über dem Schreibtisch) ganz rechts unten im Eck das kleine lila Würmchen sah!! Was für ein Wesen war das doch gleich? Leuchtet das nicht auch in der Nacht!!! Herrlich!
    Liebe Grüße und viel Spaß mit dem neuen tollen Zimmer!
    Nuray

  5. Voll gut!
    Ich habe damals auch ein Hochbett gehabt und es geliebt. Unter dem Hochbett hatte ich allerdings keine Hippie-Höhle, sondern eine Puppen-Höhle. Dort hab ich Mutter und Kind gespielt, hatte meinen Herd (den mein Papa selbst gebaut hatte) dort unten und Babybettchen für die Puppen. Hach, dass war ne schöne Zeit.

    Find ich toll, dass dein Kinderbett unberührt geblieben ist, da hat dein Mann ja mal richtig gut getüfelt. Klasse!

  6. Liebe Katharina,
    Dein Mann ist so cool. Richte ihm das bitte von mir aus. Unsere Tochter hat auch ein selbstgebautes Hochbett – seit ungefähr einem Jahr. Was allerdings leider noch fehlt ist die LEITER…. Wir haben jetzt also eine Aluklappleiter mitten in dem besenkammergroßen Raum und ein Durchkommen zum Schrank ist nur mit einer gewissen Akrobatik möglich. Der Tischler, der sich der Sache annehmen sollte, hat erst in einem halben Jahr wieder Zeit neue Aufträge anzunehmen. Ich habe ja den Verdacht, dass er sein Auftragsbuch von derartigem Kleckerkram sauber hält. Wir kennen uns nicht, aber kann Dein Mann uns nicht bitte mal das Gekritzel zur Leiter schicken oder wie er die gebaut hat? Ihr hättet dann auf jeden Fall einen Wunsch frei bei mir.
    Herzliche Grüße, Martina

  7. Oh wie schön …. Das Bett ist echt traumhaft …. Und die Höhle 😍 ….. Einfach mega …. Das ganze Zimmer lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen …. Liebe Grüße aus AB

  8. Was für eine tolle Lösung um das alte Bett zu integrieren und dann auch noch so perfekt umgesetzt, ich glaube das hätte kein Schreiner besser hingezaubert. Ganz toll, die Kuschelecke darunter ist ja fast wie ein eigenes kleines Zimmer, ich würd es direkt nachbauen aber mein Sohn (11) wollte sein altes Kinderhochbett jetzt unbedingt gegen ein tiefes tauschen, obwohl ich ihm auch ganz viele Lösungen für coole Hochbetten gezeigt habe.
    Viele Grüße Kathrin

  9. das ist ja soooo schön geworden! hab ichs schon mal geschrieben: bei dir möchte man kind sein!!!
    liebe grüße und ein schönes wochenende – genießt die sonne außerhalb der höhle 😉
    koni

  10. Hallo, die Idee mit Woodstock LP ist ne Super Idee. So eine Höhle hab ich mir früher mit meinem Bruder gebaut, aber lange nicht sooooo schön. Einen tollen Schulbeginn für Deine Tochter✌️😉

  11. Was für ein tolles Kinderzimmer und was für ein tolles Bett. Ich bin begeistert.
    Ich bin auch immer wieder am was werkeln, nur irgendwie kommt es dann meist doch anders raus als ich mir das vorgestellt hab. Ist eben doch nicht so einfach das umzusetzen was man im Kopf hat. Darf ich fragen wie Du den „Vorhang“ (den bunten mit den Fäden) am Bett gemacht hast? Und wie hast Du den Stoffvorhang befestigt? Bin nämlich grad auch an einer Kuschelecke für meinen Sohn dran und bin am überlegen welches die beste Lösung für die Befestigung ist.
    Hach…. ich könnt mich auch grad drunter legen.
    Herzliche Grüsse
    Claudia

    • Hallo Claudia,

      den Fadenvorhang habe in einem Dekoladen gekauft und gekürzt. In den Vorhang habe ich Ösen geschlagen und ihn an Haken befestigt, nachdem sich meine ruck zuck Lösung mit Reißnägeln als nicht sooo praktisch erwiesen hat 🙂

      Liebe Grüße

      Katharina

  12. Hallo Katharina,
    ich finde euer Zimmer den absoluten Wahnsinn. Darf ich dich fragen, ob du weißt, wo man heutzutage noch so ein tolles Bett bekommen kann? Hast du vielleicht ein Foto, wie es vorher aussah? Danke u ganz liebe Grüße, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.