Keine Zeit zum Mittagessen (1)

Ich habe Vormittags grundsätzlich keine Zeit, weil ich immer versuche, so effektiv wie möglich zu arbeiten, bis die Kinder kommen. Aber ein leckeres Mittagessen lasse ich mir nicht nehmen, nur schnell muss es gehen! Da es sicher einigen von Euch ähnlich geht, habe ich mir überlegt, dass ich Euch hin und wieder meine Rezepte für ein leckeres Mittagessen zeige, das garantiert in 15 Minuten fertig ist!

2014-03-05Tabouleh2Heute habe ich mir Tabouleh gemacht, was es bei uns im Sommer ständig gibt (aber der Sonnenschein draußen hat mich etwas übermütig gestimmt). Jetzt aber los, die Zeit läuft!

2014-03-05Tabouleh3Man braucht (für eine Person):

3/4 Tasse Bulgur, möglichst den fein geschroteten
1 Frühlingszwiebel
2 Tomaten
1/4 Salatgurke (war mir ja klar, dass ich auf dem Übersichtsbild was vergesse!)
eine Hand voll Petersilie (Petersilie kann man nicht genug dran tun!)
Saft einer Zitrone oder Limette
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
1-2 EL Olivenöl

Im Wasser ca. 500 ml Wasser zum Kochen bringen, damit den Bulgur in einer Schüssel übergießen und quellen lassen. Petersilie und Frühlingszwiebel hacken, Tomaten und Gurke würfeln. Wenn der Bulgur weich ist, das überschüssige Wasser abschütten (falls vorhanden) und alle Zutaten zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Im Sommer kann man noch eine Hand voll gehackter Minze zugeben, das schmeckt auch sehr lecker!

2014-03-05Tabouleh1

Aber jetzt verrate ich Euch noch, warum ich heute noch viel weniger Zeit zum kochen als sonst hatte! Ich habe mir beim Einkaufen die neue We love living gekauft (eigentlich war ich nur deshalb einkaufen!), weil meine Freundin Julia darin eine tolle Homestory hat! Ihr wundervolles Haus habe ich Euch hier schon mal gezeigt, wer die tolle Story zu den wunderschönen Bildern lesen will, sollte gleich mal am Kiosk vorbei schauen!

JuliaB1Vielen Dank übrigens noch für Eure lieben Genesungswünsche, uns allen geht es schon viel besser (auch wenn ich immer noch klinge wie Willi von der Biene Maja!). Für nächste Woche hat sich bei mir aufregender Besuch angekündigt, das muss ich Euch unbedingt noch erzählen (aber alles zu seiner Zeit ;)).

Liebe Grüße

Katharina

6 Gedanken zu “Keine Zeit zum Mittagessen (1)

  1. Perfekt das Mittagessen! – Und die Zeitschrift kauf´ich mir auch noch, mein Mann hat schon angekündigt, daß heute abend Fußball läuft…da beschäftige ich mich lieber mit Wohn-Ideen…

  2. Oh das finde ich eine ganz tolle Rubrik! Ich bin ständig auf der Suche nach Rezepten, für die ich nicht viele Zutaten benötige und die möglichst schnell umzusetzen sind. Ich habe mittags leider keine Möglichkeit zu kochen o.ä. Dafür essen wir abends warm, aber auch da soll es häufig lecker sein, aber eben schnell gehen, damit wir nicht erst total spät essen. Also, ich freue mich auf deine Rezepte! Das heute werde ich auf jeden fall nachmachen! Danke.
    Julias Wohnung hab ich schon bestaunt! Total toll! So Energie geladen und positiv in der Ausstrahlung!
    Viele Grüße, Clara

  3. Das sieht lecker aus und hört sich gut an! Das werde ich auch mal probieren. Ich hab allerdings noch nie mit Bulgur gekocht. Muß man den voher auch irgendwie auswaschen? Oder direkt einfach nur das Wasser drüber und zubereiten?
    Ich finde es auf jeden Fall klasse, dass Du Deine schnellen Rezepte mit uns teilst 🙂 Vielen Dank!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.