Schau doch mal hier vorbei

DIY – Deko mit Trockenblumen (1): Windlichter mit Leinen und Leder

Momentan habe ich ein richtiges Faible für Trockenblumen! Ok, das klingt jetzt vielleicht etwas poetisch, aber ich finde, Trockenblumen drücken eine gewisse Sehnsucht aus…nach Sommer, nach Urlaub oder vielleicht einfach danach, dass alles so bleibt wie es ist. Vermutlich ist die Antwort aber viel einfacher und finde es einfach nur toll, dass die Blumen so pflegeleicht sind ;). Ich habe mir ein paar Ideen mit Trockenblumen ausgedacht, die ich euch nach und nach zeigen werde. Ihr kennt mich eigentlich bunt und verspielt, aber diesmal habe ich versucht, das Ganze etwas reduzierter zu halten. Einfach nur so, weil ich beim Fotografieren immer gerne mal was ausprobiere (weglassen ist gar nicht so einfach!).

Anleitung für ein selbstgemachtes DIY Windlicht als einfache Deko mit Trockenblumen, Leinen und Lederband im scandi Boho Look

Die Windlichter gehen super schnell und eignen sich besonders gut als „Massenproduktion“, wenn man mal recht viel Deko braucht wie für Parties und Hochzeiten. Der natürliche Leinen Look gefällt mir richtig gut, so sehen die Windlichter gleich richtig edel aus finde ich.

Anleitung für ein selbstgemachtes DIY Windlicht als einfache Deko mit Trockenblumen, Leinen und Lederband im scandi Boho Look

Eine richtige Anleitung braucht es dafür ja nicht wirklich: Leinen zuschneiden, mit Lederband befestigen und Trockenblumen befestigen. Ich habe Mimosen, Strandflieder und Craspedia benutzt. Der Gelbton ist einfach der Knaller, oder?!

Anleitung für ein selbstgemachtes DIY Windlicht als einfache Deko mit Trockenblumen, Leinen und Lederband im scandi Boho Look

Ich bin gespannt, ob ihr Trockenblumen genau so gerne mögt wie ich :)! Ein fabelhaftes Wochenende für euch!

Alles Liebe! Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.