Schau doch mal hier vorbei

DIY – Adventskalender Kranz mit Stoffbeuteln

*Dieser Beitrag enthält Werbung/ Affiliate Links und entstand in Kooperation mit Hotex

Wie jedes Jahr schreibe ich bei den ersten Weihnachtsprojekten fast schon als Rechtfertigung dazu, dass ich nur so früh dran bin, damit es für euch als Inspiration dient! Das ist ja das Tolle an meinem Job: normalerweise würde ich wie alle anderen Muttis am 30.11. bis spät abends dasitzen und Adventskalender basteln, weil vorher einfach der normale Trubel aus Alltag, Schulstress und so wichtiger war. Doch als Bloggerin ist man eben immer etwas früher dran und so habe ich schon einen von zwei Adventskalendern für dieses Jahr fertig!

DIY Anleitung für einen selbst genähten, wiederverwendbaren Adventskalender mit Stoffbeuteln am Holzring mit Eukalyptus und Lichterkette

Wie so oft hat mich der Zufall auf die Idee mit dem großen Kranz gebracht, als ich den Holzring neulich in der Garage meiner Schwiegereltern hängen sah. Ich weiß gar nicht, wofür er mal gedacht war, aber ich finde den Durchmesser von 65 cm perfekt für einen großen Kranz, an den alle Säckchen passen (puuh, 24 Türchen sind echt nicht gerade wenig). Solche Holzringe bekommt ihr in verschiedenen Größen im Internet.

DIY Anleitung für einen selbst genähten, wiederverwendbaren Adventskalender mit Stoffbeuteln am Holzring mit Eukalyptus und Lichterkette

Bei Adventskalendern finde ich es praktisch, wenn man sie wiederverwenden kann und wenn sie bei der Aufbewahrung nicht so viel Platz wegnehmen. Deshalb habe ich mich für eine nachhaltige Variante mit selbst genähten Stoffbeuteln entschieden. Die Stoffe und Bänder habe ich von HOTEX zur Verfügung gestellt bekommen. Dort bekommt ihr alles, was ihr für eure Weihnachtsprojekte braucht: Bänder und Borten, Stoffe, Zahlenanhänger und Lichterketten. Den niedlichen Stoff in Mintgrün mit dem Fuchs drauf finde ich besonders schön :). Ich habe mir sechs verschiedene Stoffe ausgesucht, aus denen ich jeweils vier kleine Beutel genäht habe.

DIY Anleitung für einen selbst genähten, wiederverwendbaren Adventskalender mit Stoffbeuteln am Holzring mit Eukalyptus und Lichterkette

DIY – Adventskalender mit Stoffbeuteln

DIY Anleitung für einen selbst genähten, wiederverwendbaren Adventskalender mit Stoffbeuteln am Holzring mit Eukalyptus und Lichterkette

Ihr braucht:

  • Baumwollstoff in verschiedenen Farben (bei HOTEX gibt es auch kleine Stoffzuschnitte)
  • Bänder
  • Adventskalender Zahlen
  • Stoffschere
  • Holzring
  • Grünzeug: Eukalyptus, Tanne, Kiefer…was euch gefällt 🙂
  • dünnen Blumendraht
  • Nähmaschine

So wird´s gemacht:

Schneidet den Stoff für 24 Beutel zu. Ich habe zwei Größen gewählt: 21 x 15 cm und 24 x 18 cm. Anschließend näht ihr die Beutel mit der Nähmaschine. Den Holzring habe ich mit Eukalyptus dekoriert, weil ich so früh dran bin dieses Jahr und Eukalyptus auch getrocknet noch schön aussieht. Dazu immer zwei bis drei kleine Zweige mit Draht zusammenbinden und am Ring befestigen. Die LED-Lichterkette sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch sehr praktisch, wenn meine Tochter im Dunkeln ganz verschlafen morgens zum Adventskalender geht :).

Die Zahlen habe ich mit ein paar Stichen an den Beuteln festgenäht. Ich hätte sie auch an den Bändern befestigen können, aber dann geht bestimmt die eine oder andere Zahl verloren und ich möchte den Adventskalender ja gerne wiederverwenden.

Zum Schluss werden die Beutel befüllt und mit verschiedenen Bändern am Ring befestigt.

DIY Anleitung für einen selbst genähten, wiederverwendbaren Adventskalender mit Stoffbeuteln am Holzring mit Eukalyptus und Lichterkette

Jetzt hab ich nur das Problem, dass ich den Adventskalender fast vier Wochen vor meiner Tochter verstecken muss, aber was tut man nicht alles, wenn man den auf-den-letzten-Drücker-Stress nicht haben mag :).

Alles Liebe!

Katharina

1 Kommentare

  1. Hallo,
    ich habe den Adventskranz schon gestern auf Instagram entdeckt und gehofft dass noch irgendwo die Info zu den goldenen Zahlen auftaucht:-) Magst du verraten woher du die großartigen, goldenen Zahlen her hast?
    vielen Dank im Voraus,

    LG,
    Kali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.