Schau doch mal hier vorbei

Dekoideen für die Küche im Januar

Mir ist aufgefallen, dass ich hier in letzter Zeit sehr wenige Einrichtungsbilder zeige! Vielleicht liegt es daran, dass ihr ja auf instagram immer mal wieder Einblicke bekommt und ich es dann vernachlässige, hier auch ein paar Fotos zu zeigen. Dabei liebe ich unsere Küche immer noch sehr und dekoriere nirgendwo so gerne die Regale wie hier. Bei den offenen Regalen werden die Schalen und Gläser sowieso öfter benutzt und abgewaschen, weil sie durch das Kochen schnell schmutzig werden und dabei räume ich dann immer gleich ein wenig um.

Dekoideen für die Küche im Boho vintage Look mit selbst getöpfertem Fliesenspiegel, handgetöpferter Keramik und Deko im vintage Look

An den selbstgemachten Fliesen freue ich mich jeden Tag! Ich plane schon eine neue Fliesenproduktion für das Gäste WC und habe schon Musterfliesen in verschiedenen Farben gemacht :).

Dekoideen vom Deko Blog für die Küche im Boho vintage Look mit selbst getöpfertem Fliesenspiegel, handgetöpferter Keramik und Deko im vintage Look

Neulich  habe ich zum ersten Mal gesalzene Zitronen eingelegt. Ich habe sie noch nicht probiert, aber lasse es euch wissen, wenn es mein neues kulinarisches Highlight ist!

Dekoideen vom Deko Blog für die Küche im Boho vintage Look mit selbst getöpfertem Fliesenspiegel, handgetöpferter Keramik und Deko im vintage Look

Ich habe tatsächlich schon ziemlich lange keine Deko für die Küche mehr gekauft, weil ich mich insgesamt einschränken möchte, was Schnickschnack wie Deko oder Klamotten angeht. Deshalb werdet ihr auf den Fotos nichts neues Entdecken, sondern nur neu arrangierte Deko. In der Küche umgebe ich mich sowieso am liebsten mit praktischen Dingen und setze lieber Gläser mit Lebensmitteln und einen Topf Basilikum in Szene als Kram, den man sowieso nie benutzt.

Dekoideen vom Deko Blog für die Küche im Boho vintage Look mit selbst getöpfertem Fliesenspiegel, handgetöpferter Keramik und Deko im vintage Look

Das Schild mit den Öffnungszeiten habe ich neulich bei meinen Eltern gemopst, ich mag den asiatischen Garküchen Look :).

Dekoideen vom Deko Blog für die Küche im Boho vintage Look mit selbst getöpfertem Fliesenspiegel, handgetöpferter Keramik und Deko im vintage Look

Dekoideen vom Deko Blog für die Küche im Boho vintage Look mit selbst getöpfertem Fliesenspiegel, handgetöpferter Keramik und Deko im vintage Look

Auch wenn in unserer Küche alles wild zusammengewürfelt und ziemlich bunt ist, ist sie für mich ein absoluter Wohlfühlort! Ich könnte euch zu jedem Teil eine Geschichte erzählen! Zu den Schalen, die ich in Portugal mit meiner Freundin gekauft und im Koffer mit Übergepäck transportiert habe. Zu dem kleinen Holzaffen, den ich auf dem Flohmarkt für 50 Cent gekauft und mit fast zitternden Händen in die Tasche gesteckt habe, weil ich mich so gefreut habe. Und natürlich zu den vielen handgetöpferten Sachen, die mich glücklich machen.

Ich finde, solche Stücke machen das Zuhause erst persönlich und spannend. Ich habe aber auch echt Respekt vor Menschen, bei denen es immer herrlich aufgeräumt ist und alles irgendwie zusammenpasst!

Seid ihr mehr der Sammeltyp so wie ich oder gehört ihr zu den strukturierten Puristen?

Alles Liebe! Katharina

13 Kommentare

  1. Ich versuche auch immer puristischer zu werden aber es gelingt mir nur schwer , weil mir die ganzen Sachen auch viel bedeuten und ich mich gerne mit ihnen umgebe, so versuche ich zumindest auch nicht so viel Neuses zu kaufen und zumindest Sachen die man in der Küche nicht braucht wegzustellen. Ich sammel doch auch zu gerne , bei mir ist es eine Mischung aus alten Erinnerungen und neuem modernen Design.
    Ich finde bei dir ist es total stimmig von den Farben und wirkt für mich überhaupt nicht zusammengewürfelt.
    LG Kathrin

    1. Hallo Kathrin,

      mir geht es genauso wie dir – ich überlege mir inzwischen auch ganz genau, was ich neues anschaffe. Ich finde den puristischen Look total spannend, aber ich brauche dann doch meine geliebten Sammelstücke um mich herum 🙂

      Liebe Grüße

      Katharina

  2. Da ich nur eine winzige Küche, aber enorm viel Zeug habe, steht immer viel herum. Ich beneide alle, die eine aufgeräumte Küche haben (können). Aber man gewöhnt sich daran. Deine gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße, Sabine

  3. Hi Katharina,
    tolle Küche! Wie zufrieden bist Du nach einem Jahr mit der Massivholzarbeitsplatte?
    Ich plane gerade eine neue Küche und hätte auch gerne Massivholz, aber alle raten mir ab wegen der Pflege und Empfindlichkeit.
    Würdet Ihr wieder Massivholz nehmen?
    Danke Boris

    1. Hallo Boris,

      das ist nicht unsere erste Echtholzplatte, auch in der Küche vorher hatten wir 10 Jahre lang eine Arbeitsplatte aus Eiche. Ich würde nie was anderes nehmen, eine Holzplatte fühlt sich für mich einfach „richtig“ an :). Was die Pflege betrifft: ich reibe die Platte ab und an mit Olivenöl ein, aber das ist schnell gemacht und nicht wirklich oft. Klar sieht man auf Holz Macken und Flecken, aber ich finde, das macht den Charme einer Küche mit Echtholz aus…

      Liebe Grüße

      Katharina

  4. Hut ab!
    Die Küche sieht wirklich genial aus! Alles in allem einfach super stimmig und harmonisch, wie die Farbe der Hängetür wieder vom Fliesenspiegel aufgenommen wird und das ganze durch Akzente wie den Holzofen oder die Bodenfliesen abgerundet wird.

    Obwohl wir auch eher Fan von einem modernen und klar strukturierten Design sind und du Recht hast, dass auf den ersten Blick alles zusammengewürfelt aussieht, finde ich bei längerem Betrachten der Fotos, dass gerade die vielen Kleinigkeiten den Charme eurer Küche ausmachen!

    Weißt du vielleicht noch aus dem Kopf, aus welchem Holz genau eure Küchenarbeitsplatte ist?

    LG Dominik

    1. Hallo Dominik,

      vielen Dank für dein liebes Feedback :)! Die Arbeitsplatte ist aus stabverleimtem Eichenholz…

      Liebe Grüße

      Katharina

  5. Darf ich fragen was für Regalbretter ihr benutzt habt? Eine unheimlich schöne Farbe, solche hätte ich auch sehr gern…Übrigens bin ich Fan von diesen breiten Fliesenfugen, ganz toll!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.