Schau doch mal hier vorbei

verpackt

Gestern habe ich Weihnachtsgeschenke verpackt und mich dabei wie ein Weihnachtswichtel gefühlt! Die restliche Familie hat ab jetzt Galerie-Verbot (meine Weihnachtswerkstatt) und mein Mann außerdem noch Blog-Verbot (sonst sieht er ja schon Geschenke mit seinem Namen drauf!). Dieses Jahr habe ich fast alle Geschenke in graues Einpackpapier verpackt, in das in Geschäften immer Gläser eingewickelt werden. Ich mag total gerne, wie es sich anfühlt (manche Leute können Zeitungspapier ja gar nicht anfassen) und seinen rauen Charme, weil es so schnell knittert.

Einige der Geschenke habe ich in amerikanische lunch bags verpackt und mit einer gehäkelten Blume  oder einer Christbaumkugel versehen

Die Anhänger habe ich gebastelt, wer will kann sie sich gerne audrucken! Seit ich mal von meiner Freundin ein riesiges Glas voller Ösen geschenkt bekommen habe, wird bei mir alles gelocht und mit Ösen versehen!

Die Geschenkanhänger gibt es hier

Ja, ist denn schon wieder Weihnachten? Noch nicht ganz, drei Mal Schlafen noch! Aber jetzt ist ja erst mal Wochenende, das ist auch was feines!

Liebe Grüße Katharina

3 Kommentare

  1. Wunderbar verpackt und verziert liebe Katharina!!!! Dir scheinen die Ideen wirklich nie auszugehen!!! (Neid) Deine Lieben werden sich sicher schon vor dem auspacken über die schöne Verpackung freuen!!!!
    Euch allen schöne Weihnachten
    Sanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.