Hühnersuppe mit grünem Gemüse und asiatischem Touch

Diese Woche hat unsere komplette Familie eine fiese Sommergrippe heimgesucht und das, wo wir morgen in Urlaub fahren wollen! Normalerweise koche ich dann immer die Hühnersuppe meiner Oma, aber weil ich bei den sommerlichen Temperaturen Anfang dieser Woche allein schon aus Protest kein Winteressen kochen mochte, habe ich eine leichte und schnelle Frühlingsvariante gekocht.

Rezept für eine leichte asiatische Hühnersuppe mit grünem Gemüse, grünem Spargel und Glasnudeln

Ihr braucht:

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 2 Hähnchenschenkel
  • Grünes Gemüse wie Lauch, grüner Spargel, Bohnen…
  • Glasnudeln (ca. 100 g )
  • einen kleinen Bund Koriander
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 4 Kaffir-Limettenblätter
  • ein großes Stück Ingwer
  • Saft von drei Limetten (oder 30 ml Limettensaft aus der Flasche)
  • gehackte, geröstete Erdnüsse
  • Sojasauce
  • Sesamöl
  • Fischsauce
  • Chili, frisch oder gemahlen

So wird´s gemacht:

2 Liter Hühnerbrühe zum Kochen bringen und das Hähnchenfleisch zusammen mit Zitronengras, Ingwer (in Scheiben), den Limettenblättern und ca. 40 ml Fischsauce für etwa 45 Minuten leicht köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das grüne Gemüse putzen und in Stücke bzw. Scheiben schneiden. Etwa 15 Minuten vor Ende der Garzeit den Ingwer usw. rausfischen und das Gemüse zur Hühnerbrühe geben.

Die Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten weich werden lassen, dann absieben.

Ich habe noch eine Art Sauce gemacht, die sich jeder zum Schluss Löffelweise in die Suppe geben kann (man kann aber natürlich auch alles gleich mitkochen, aber ich mag es gerne, wenn die Brühe so schön hell und mild ist und man nur ein wenig nachwürzt).

Rezept für eine leichte asiatische Hühnersuppe mit grünem Gemüse, grünem Spargel und Glasnudeln

Für die „Sauce“

  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Fischsauce
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 EL Sesamöl
  • 2-3 EL gehackte Erdnüsse
  • gemahlene oder frische Chili nach Schärfewunsch

miteinander vermischen.

Am Ende der Garzeit die Suppe mit dem restlichen Limettensaft und eventuell Salz abschmecken. Anders als z.B. thailändische Suppen schmeckt die Brühe ganz dezent und leicht säuerlich.

Zum Schluss das Fleisch klein schneiden und die Nudeln sowie den gehackten Koriander dazu geben. Zusammen mit der Sojasauce servieren.

Rezept für eine leichte asiatische Hühnersuppe mit grünem Gemüse, grünem Spargel und Glasnudeln

Falls es euch auch erwischt hat wünsche ich allen Schniefnasen gute Besserung! Ich fange jetzt ENDLICH mal an, für vier Leute zu packen!

Eine tolle nächste Woche für euch, ich melde mich nach dem Urlaub 🙂

Alles Liebe! Katharina

9 Gedanken zu “Hühnersuppe mit grünem Gemüse und asiatischem Touch

  1. Hallo!
    Oje, ihr Armen. Ich hoffe, ihr seit alle wieder fit und könnt den Urlaub genießen. Das Rezept klingt herrlich lecker, mit dem vielen frischen Gemüse ein Traum.
    Schönen Urlaub
    Liebe Grüße
    Kerstin

  2. Ich habe beim Lesen soeben akuten Heißhunger bekommen! Die Suppe sieht verdammt lecker aus – hoffentlich hat sie euch nicht nur geschmeckt, sondern auch geholfen.

  3. Dein Rezept hört sich nicht nur traumhaft lecker an, sondern sieht auch noch super toll auf den Bildern aus!
    Das werde ich nächste Woche direkt ausprobieren! 🙂
    Wünsche dir einen schönen Abend,
    Caro
    Madmoisell

  4. WOW! Die Bilder machen richtig Appetit drauf, auch wenn ich kein asiatischer Fan bin was Essen angeht. Gegen eine Sommergrippe hilft sich höchstwahrscheinlich sehr gut 🙂

    Gute Besserung und weiter so!
    Viele Grüße,
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.