Schau doch mal hier vorbei

DIY – Botanik Wanddeko aus Holz für den Balkon

Eigentlich wollte ich euch langsam mal mit meinem Balkon in Ruhe lassen, aber mir hat an der Wand noch ein wenig Deko gefehlt, die ich heute gebastelt habe. Neulich ist mir eine Flasche Fototransfermedium in die Hände gefallen, die ich irgendwann mal bei Aldi oder so mitgenommen und nie benutzt habe. Seitdem probiere ich auf allen möglichen Untergründen damit aus und liebe das Zeug! Vermutlich bin ich die Allerletzte, die damit arbeitet und für euch ist das ein alter Hut, aber hier kommt die Anleitung für die super schnell gemachte Wanddeko!

Anleitung für selbstgemachte DIY Wanddeko aus Holz Resten im Botanik Look mit Fototransfertechnik und Farn Motiven als Deko für den Balkon

Wenn ihr geeignete Botanik Motive sucht, könnt ihr sie entweder aus einem Botanikbuch raus kopieren oder ihr schaut mal auf Seiten wie bei „the graphics fairy“. Man kann das Holz vorher auch lackieren, aber ich wollte gerne einen Kontrast zur kühlen weißen Wand haben.

Anleitung für die Wanddeko im Botanik Look

Anleitung für selbstgemachte DIY Wanddeko aus Holz Resten im Botanik Look mit Fototransfertechnik und Farn Motiven als Deko für den Balkon

Ihr braucht:

  • Farblaserausdrucke von eurem Wunschmotiv, bei Schriftzügen spiegelverkehrt
  • Holzreste
  • Schere
  • Fototransfermedium (Bastelladen, teilweise auch im Baumarkt)
  • Pinsel
  • evtl. Schleifpapier
  • Tacker
  • Kordel
  • Scwamm und Wasser

So wirds gemacht:

Sollte das Holz sehr unregelmäßig sein oder die Kanten so grob wie meinen Holzabschnitten, schleift die Kanten und die Oberfläche des Holzes zunächst glatt. Anschließend schneidet ihr das Motiv an den Konturen so exakt wie möglich aus und bestreicht es auf der bedruckten Seite mit dem Fototransfermedium. Bestreicht das Holz ebenfalls damit, bevor ihr das Motiv aufklebt. Nun drückt ihr das Motiv richtig gut an und streicht es so glatt, dass nirgends Falten oder Blasen zu sehen sind und lasst es ca. zwei Stunden trocknen.

Nach dem Trocknen rubbelt ihr das Papier vorsichtig mit einem nassen Schwamm weg, bis das Motiv zum Vorschein kommt. Zum Schluss fehlt nur noch eine Kordel als Aufhängung, die ihr mit einem Tacker hinten am Brett befestigt.

Wenn ihr das Holz vor der Witterung schützen wollt, könnt ihr es zum Schluss noch mit Klarlack lackieren.

Anleitung für selbstgemachte DIY Wanddeko aus Holz Resten im Botanik Look mit Fototransfertechnik und Farn Motiven als Deko für den Balkon

Nach meinem letzten Balkon Post hatten mich einige von euch gefragt, ob der „happy place“ Wimpel selbst gemacht sei – die Anleitung dafür habe ich hier gezeigt!

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Restbrückentag und einen tollen 1. Mai morgen!

Alles Liebe

Katharina

2 Kommentare

  1. Das ist ja mal eine schöne Idee und auch leicht ( wenn man handwerklich geschickt ist) umzusetzen. Auch die Farben die du benutzt hast sind einfach schön. Sind meine Lieblingsfarben, die liegen ja zur Zeit auch voll im Trend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.