Schau doch mal hier vorbei

DIY – Frühlingsgruß: Blumentöpfe aus lufttrocknendem Ton

*Dieser Beitrag enthält Werbung und entstand in Kooperation mit Cupper Tee

Ich bin immer super tapfer wenn es darum geht, den Winter zu ertragen. Dann machen wir es uns eben noch ein paar Wochen drinnen gemütlich oder räumen mal ordentlich das Haus auf! Wenn aber die Sonne so herrlich scheint wie gestern fängt mein Herz an zu hüpfen und ich kann es einfach nicht abwarten, bis man endlich wieder ohne Jacke raus, im Garten buddeln und die Nase in die Sonne halten kann! Passend zum Frühlingsanfang (nicht den Kalendarischen, den im Herzen ;)) habe ich kleine Blumentöpfe als Mitbringsel gemacht, die ich zusammen mit einer Packung Cupper Tee, z.B. die Sorten Flower Power, Be Happy oder Zen Balance als kleinen Frühlingsgruß verschenken werde.

Anleitung für DIY Blumentöpfe aus lufttrocknendem Ton als kleines Mitbringsel und Geschenk mit Frühblühern im Frühling

Ich habe diesmal extra lufttrocknenden Ton benutzt, weil ja nicht jeder von euch echten Ton brennen lassen kann. Die Masse ist sehr unterschiedlich im Vergleich zu Ton, lässt sich aber auch gut verarbeiten. Da lufttrocknender Ton nicht wasserdicht ist, empfehle ich euch, eure Blümchen mit Topf hinein zu stellen und vor dem Gießen rauszuholen.

Kleine Blumentöpfe aus lufttrocknendem Ton – so wird´s gemacht

Anleitung für DIY Blumentöpfe aus lufttrocknendem Ton als kleines Mitbringsel und Geschenk mit Frühblühern im Frühling

Ihr braucht:

  • lufttrocknenden Ton (nennt sich auch lufttrocknende Modelliermsse, gibt es im Bastelladen)
  • Nudelholz
  • Cutter
  • Lineal
  • Unterlage (Schneidematte oder Holzbrett)
  • Zeitungspapier
  • Klebeband (washi Tape oder so)
  • eine dünne Flasche oder einen anderen schmalen Zylinder (hier wird die Masse drum herum geformt)
  • Sprühlack in Frühlingsfarben

So wird´s gemacht:

Zunächst rollt ihr einen Teil der Modelliermasse mit dem Nudelholz etwa 0,5 cm dick aus und schneidet anschließend einen Streifen aus der Masse. Die Höhe des Streifens richtet sich nach der Dicke eurer Flasche, es muss ja irgendwie zusammenpassen von den Proportionen her (mein Streifen war etwa 15 cm lang und 6 cm hoch).

Anschließend wickelt ihr ein Stück Zeitungspapier um die Flasche und klebt es mit Tape fest. Die Modelliermasse würde an der Flasche festkleben, aber durch das Zeitungspapier bekommt man sie wieder gut ab.

Nun wickelt ihr den Streifen Modelliermasse um die Flasche und verstreicht die Naht mit den Fingern.

Setzt den Zylinder auf ein ca. 0,5 – 1 cm dickes Stück Modelliermasse und schneidet rundherum mit dem Cutter ab. Verstreicht den Boden an den Rändern des Zylinders.

Für die Füße rollt ihr zuerst drei gleichgroße Kugeln, die ihr anschließend kegelförmig ausrollt. Damit sie ordentlich am Boden haften, verstreicht ihr die Ränder der Kegel am besten mit der Klinge des Cutters.

Lasst euren Blumentopf etwa zwei Tage trocknen.

Dann könnt ihr ihn nach Belieben mit Sprühlack verschönern. Wichtig ist, dass ihr auch Lack innen rein sprüht, das macht die Masse zumindest ein wenig widerstandsfähiger gegen ein paar Tropfen Wasser.

Anleitung für DIY Blumentöpfe aus lufttrocknendem Ton als kleines Mitbringsel und Geschenk mit Frühblühern im Frühling

Dazu bekommen meine Liebsten noch eine Packung meines Lieblingstees, denn bei Cupper ist nicht nur fair gehandelter Bio Tee drin, sondern gute Laune auf jeder der schönen Verpackungen! Aktuell im Februar gibt es bei DM sogar drei Sorten Cupper Tee mit einer limitierten Banderole um die Verpackung, um lieben Menschen direkt einen kleinen Gruß schreiben zu können. Ich hab es übrigens aufgegeben, meine Hand zu verbiegen, um doch noch irgendwie Handlettering zu lernen, auch wenn der Gruß dann nochmal schöner ausgesehen hätte (aber hey, ich kann Blumentöpfe basteln :)).

Anleitung für DIY Blumentöpfe aus lufttrocknendem Ton als kleines Mitbringsel und Geschenk mit Frühblühern im Frühling

Und so sieht es dann aus, wenn ich zur Teestunde einlade – die Sonne auf dem Foto ist echt, ist das nicht herrlich?!

Anleitung für DIY Blumentöpfe aus lufttrocknendem Ton als kleines Mitbringsel und Geschenk mit Frühblühern im Frühling

Mich kribbelt es gerade richtig in den Fingern, die Blumentöpfe nochmal mit richtigem Ton zu machen. Dabei könnte ich auch ein paar Techniken für´s Töpfern zeigen, z.B. wie man zwei Platten miteinander verbindet. Hättet ihr daran Interesse?

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende mit jeder Menge Sonne und Frühlingsgefühlen!

Alles Liebe! Katharina

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.