Schau doch mal hier vorbei

DIY makeover: Sichtschutz und Hakenleiste selberbauen

*Dieser Beitrag enthält Werbung und entstand in Kooperation mit Schöner Wohnen Farbe

Ich freue mich riesig, dass mein Flur makeover, das ich zusammen mit Schöner Wohnen Farbe umgesetzt habe, so gut bei euch angekommen ist! Heute habe ich noch wie versprochen die Anleitungen für den super einfachen Sichtschutz und die Hakenleiste aus Holz für euch!

Einfache DIY Projekte für den Flur mit selbst gebauter Hakenleiste aus Holz im scandi Look und Sichtschutz aus Holz und Raffiabast als Deko Lösung für den Flur

Da die Wand hinten komplett mit Stromkästen voll hängt, was den Blick des Betrachters schon beim Eintreten ins Haus auf sich zieht, brauchte ich eine großfläche Lösung. Einen Paravent aus mehreren Teilen wollte ich nicht bauen, denn ich finde, nichts schreit so sehr „ich verstecke hier was“ wie ein Paravent! Also habe ich mich für einen Holzrahmen entschieden, der an Haken in der Decke gehängt wird und ganz einfach bei Bedarf abgenommen werden kann.

So baut ihr einen hängenden Sichtschutz aus Holz und Raffiabast

Einfache DIY Projekte für den Flur mit selbst gebauter Hakenleiste aus Holz im scandi Look und Sichtschutz aus Holz und Raffiabast als Deko Lösung für den Flur

Für das Projekt gebe ich keine genauen Maße, denn jeder hat ja seine eigene Problemecke, die verschönert werden soll. Aber hier kommt die grundsätzliche Anleitung:

Ich habe einen Holzrahmen aus quadratischen Kanthölzern gebaut (4×4 cm dick), den ich mit Winkeln an den Ecken stabilisiert habe. Denkt daran, die Löcher für den Rahmen vorzubohren, damit das Holz nicht reißt!

Auf der Rückseite habe ich Raffiabast als Meterware festgetackert. Ein richtig tolles Material, das super zum Naturtrend und den frisch gestrichenen Wänden im Farbton Sand von Schöner Wohnen Farbe passt!

Zum Schluss habe ich ein Kantholz in der gleichen Breite wie mein Rahmen an der Decke befestigt und Haken hineingeschraubt. Am Rahmen habe ich die passenden geschlossenen Haken (oder heißen die o-Haken?) reingeschraubt.

Auch wenn der Rahmen mit 120 x 220 cm recht groß ist, kann ich ihn trotzdem ganz leicht abnehmen, weil er super leicht ist!

Einfache Hakenleiste aus Holz selberbauen

Hakenleisten aus Holz sind ja gerade voll im Trend und man sieht sie in vielen Einrichtungszeitschriften. Man kann so eine Garderobenleiste super einfach selber machen in genau der Größe, die man gerade braucht.

Einfache DIY Projekte für den Flur mit selbst gebauter Hakenleiste aus Holz im scandi Look und Sichtschutz aus Holz und Raffiabast als Deko Lösung für den Flur

Ihr braucht:

  • Eine Holzleiste, ca. 70 x 18 x 900 mm
  • einen Rundholzstab, 14 x 1000 mm
  • Handsäge
  • Akkuschrauber mit passendem Bohrer
  • Holzleim

Zuerst markiert ihr euch Punkte für die Rundhälzer. Ich habe 5 cm vom Rand gemessen und dann alle 10 cm einen Punkt markiert. Dann bohrt ihr Löcher, in die die Rundhölzer passen. Achtet darauf, dass ihr entweder alle Löcher gleich tief bohrt (z.B. mit der Standbohrmaschine), oder gleich durch das Holz durchbohrt (dann sind alle Haken später gleich lang).

Sägt vom Holzstab sieben gleiche Teile á 7 cm ab und leimt sie mit Holzleim in die Löcher. Rechts und links auf der Leiste bohrt ihr zum Schluss noch zwei Löcher zum Aufhängen.

Einfache DIY Projekte für den Flur mit selbst gebauter Hakenleiste aus Holz im scandi Look und Sichtschutz aus Holz und Raffiabast als Deko Lösung für den Flur

Ich finde die Garderobe in der Nische ist jetzt ein echter Blickfang im Gegensatz zur ungenutzten Tür vorher! Der Farbton heißt „Englischrot“ aus der Kollektion „New Heritage“, ihr könnt ihn euch bei Schöner Wohnen Farbe als Wandfarbe oder Lack anmischen lassen (ich habe für den Rigips Wandfarbe gewählt).

Habt ihr auch so ein Eckchen bei euch, das unbedingt mit ein paar kleinen DIY Projekten verschönert werden müsste?

Viel Spaß beim Werkeln! Katharina

6 Kommentare

  1. Hallo, danke für deine Anleitung. Genau so was habe ich gesucht. Ich möchte mir schon lange ein solche Leiste an meine Türe machen, habe mich aber nie getraut. Nun versuche ich es mal nach deiner Anleitung.

    Grüße
    Gerda

  2. Liebe Katharina

    Zuerst einmal einen schönen guten Morgen und einen guten Start in die neue Woche..
    Sitze auf der Terrasse,eingemummelt in eine warme Decke,es ist ziemlich frisch heute Morgen..leider..was mich trotzdem nicht abhält,draussen zu sitzen😁mit einem Kaffee und deinem Blog..es ist erst sieben Uhr und ich bin schon voll im renovier Fieber..eine Freundin hat mir einen Link über deinen Blog geschickt und ich bin total begeistert..hab schon alles was ging umgestellt..Balkon und Terrasse neu und anders bestückt ..Wohnzimmer neu dekoriert und jetzt ist die Küche dran..würde am liebsten gleich loslegen mit der Pep up Farbe von schöner Wohnen,aber der Baumarkt hat leider noch geschlossen 🙂
    Ich liebe deinen Blog und deine tollen Ideen,weil ich viel davon umsetzen kann und du voll meinen Geschmack triffst…
    Wünsche dir eine schöne Woche
    Viele liebe Grüße
    Andrea

    1. Hallo Andrea,

      oh wow, VIELEN DANK, dass du dir extra die Zeit für so ein liebes Feedback genommen hast! Ich habe mich riesig über dein Kompliment gefreut!!!

      Viel Spaß beim umräumen und umdekorieren :)!

      Alles Liebe

      Katharina

  3. Liebe Katharina,

    das schaut wirklich super aus!! Ich finde aber nirgends so einen Raffiabast als Meterware. Könntest du mir da einen Tipp geben?
    Übrigens finde ich auch deine Töpferanleitungen ganz toll!
    Danke und liebe Grüße,
    Anja

    1. Hallo Anja,

      oh je, ich hatte den Raffiabast schon vor einiger Zeit verlinkt und jetzt ist er ausverkauft in dem Onlineshop, das tut mir leid :(.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.