Schau doch mal hier vorbei

Rezept für eingelegtes Curry Grillgemüse

*Dieser Beitrag enthält Werbung und entstand in Kooperation mit toom

Gerade noch im Hochbeet – jetzt schon auf dem Teller! Ihr erinnert euch bestimmt noch an mein Hochbeet, dass ich zusammen mit toom und dem Bio Sortiment Naturtalent by toom gestaltet habe! Gestern habe ich die erste Zucchini geerntet und fühle mich jetzt mal wieder wie die absolute Selbstversorgerin, die völlig autark und fernab der Zivilisation lebt :P. Ok, es ist nur eine Zucchini, aber es fühlt sich nach so viel mehr an!

Rezept für in Olivenöl eingelegtes Curry Grillgemüse mit Zucchini, Paprik und Aubergine als sommerliche Vorspeise und Beilage zum Grillen mit orientalischer Note

Da das restliche Gemüse in meinem Hochbeet noch nicht ganz reif ist, habe ich Paprika und Auberginen in Bio Qualität eingekauft, damit es zu meinem Bio Gemüse von toom passt. Das Curry Grillgemüse lässt sich super vorbereiten und ist mit Fladenbrot eine leckere Vorspeise oder eine Beilage zum Grillen mit Freunden.

Eingelegtes Curry Grillgemüse

Rezept für in Olivenöl eingelegtes Curry Grillgemüse mit Zucchini, Paprik und Aubergine als sommerliche Vorspeise und Beilage zum Grillen mit orientalischer Note aus dem Hochbeet

Ihr braucht (für das Glas auf dem Foto + eine kleine Portion zum gleich essen):

  • 1 große Zucchini oder 2-3 kleine
  • 2 kleine Auberginen
  • 2-3 rote Spitzpaprika
  • 2 rote Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • ein ca. 3 cm großes Stück Ingwer
  • ca. 300 ml Olivenöl
  • 3 TL brauner Zucker
  • 1/4 TL Zimt
  • 1/2 TL Ras el Hanout (alternativ „oriental allrounder“ von Just Spices)
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Salz
  • ein Stück frische Chilischote, Schärfe nach Belieben
  • 60 ml weißer Balsamico Essig

So wird´s gemacht:

Schneidet das Gemüse in grobe Scheiben bzw. Stücke.

Rezept für in Olivenöl eingelegtes Curry Grillgemüse mit Zucchini, Paprik und Aubergine als sommerliche Vorspeise und Beilage zum Grillen mit orientalischer Note aus dem Hochbeet

Anschließend werden Knoblauch, Ingwer, Chili, etwas Olivenöl und alle Gewürze im Mixer zu einer Paste püriert.

Rezept für in Olivenöl eingelegtes Curry Grillgemüse mit Zucchini, Paprik und Aubergine als sommerliche Vorspeise und Beilage zum Grillen mit orientalischer Note aus dem Hochbeet

Gebt die Würzmischung in eine Schüssel mit dem Gemüse und vermischt alles. Dann wird das Gemüse in einer Grillpfanne (oder einer normalen Pfanne) mit reichlich Ölivenöl angebraten, bis es schön weich ist.

Nehmt das Gemüse aus der Pfanne, löscht mit Balsamico Essig ab und fügt braunen Zucker, Salz und etwas Olivenöl dazu. Gebt die Flüssigkeit über das Gemüse.

Zum Schluss wird das Grillgemüse in ein verschließbares Glas geschichtet und mit so viel Olivenöl aufgefüllt, dass das Gemüse bedeckt ist. So ist es mindestens zwei Wochen im Kühlschrank haltbar. Das Würzöl könnt ihr auch super zum Braten und Kochen verwenden!

Rezept für in Olivenöl eingelegtes Curry Grillgemüse mit Zucchini, Paprik und Aubergine als sommerliche Vorspeise und Beilage zum Grillen mit orientalischer Note aus dem Hochbeet

Mit dem eingelegten Grillgemüse habt ihr immer eine Portion Sommer im Kühlschrank, wenn sich spontan Freunde ankündigen oder ihr den Tag im garten mit ein paar Kleinigkeiten und einem kalten Rosé ausklingen lassen möchtet.

Rezept für in Olivenöl eingelegtes Curry Grillgemüse mit Zucchini, Paprik und Aubergine als sommerliche Vorspeise und Beilage zum Grillen mit orientalischer Note aus dem Hochbeet

Könnt ihr euch vorstellen, wie gut das Essen schmeckt, wenn es direkt neben dem Tisch gewachsen ist?

Rezept für in Olivenöl eingelegtes Curry Grillgemüse mit Zucchini, Paprik und Aubergine als sommerliche Vorspeise und Beilage zum Grillen mit orientalischer Note aus dem Hochbeet

Ich bin so glücklich mit dem Hochbeet und freue mich schon auf die nächste Ernte! Schaut mal, was dort alles noch aus dem Bio Sortiment Naturtalent by toom wächst und hoffentlich bald geerntet werden kann:

Gemüse Ernte im Hochbeet im Garten mit Gemüse in Bio Qualität von Naturtalent by toom

Bio Zucchini

Vor einiger Zeit habe ich die Erde im Beet mit Bio Holzschnitzeln bedeckt, damit die Erde an heißen Tagen nicht so schnell austrocknet. Das hat sich wirklich bewährt! Außerdem finde ich den hellen Look den das Beet durch die Holzschnitzel bekommt super schön, die Pflanzen kommen dadurch super zur Geltung.

Gemüse Ernte im Hochbeet im Garten mit Gemüse in Bio Qualität von Naturtalent by toom
Cherry-Balkontomaten, vorne griechischer Basilikum
Gemüse Ernte im Hochbeet im Garten mit Gemüse in Bio Qualität von Naturtalent by toom
Bio Pepperoni in grün
Gemüse Ernte im Hochbeet im Garten mit Gemüse in Bio Qualität von Naturtalent by toom
rote und gelbe Paprika

Was habt ihr denn schon alles geerntet dieses Jahr?

Alles Liebe! Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.