Schau doch mal hier vorbei

Flur makeover

Vielen Dank für Eure Kommentare zum letzten Post, ich habe mich richtig gefreut, dass so viele von Euch Camper sind. Und wie Camper eben so drauf sind, habt Ihr Euch gleich nette Tipps gegeben! Kaum war ich mal drei Tage nicht zu Hause, habe ich nach unserer Rückkehr Lust bekommen, das ganze Haus auf den Kopf zu stellen!

Der Flur strahlt jetzt wieder in Weiß (so sah er vorher aus). An der Wand hängen neue Kästen als Stauraum, die ich selber gebaut habe.

Im Baumarkt habe ich ein Reststück MDF Platte für 1 Euro gekauft und zwei Metallgriffe. Daraus habe ich zwei Kästen gebaut und verleimt. Anschließend habe ich sie Weiß lackiert und die Griffe angeschraubt.

Mit einer Schablone habe ich Buchstaben auf die Kästen geschrieben. An die Wand gehängt sehen sie aus wie Schubladen. Daneben hängt eine echte alte Schublade als Regal, die ich Weiß lackiert und mit 50er Jahre Schrankpapier beklebt habe.

Weil man mit kleinen Kindern nie genug Stauraum haben kann, hängen unter der Decke jetzt Regale, auf denen Mützen und Handschuhe in schönen Körben verschwinden.

An der neuen Wandfarbe mag ich besonders, dass sie nicht  so aufdringlich ist wie das Gelb vorher. So kommen die original Jugendstil-Fliesen viel besser zur Geltung. Und ehrlich gesagt hat das Gelb nie wirklich zum Boden gepasst.

Momentan habe ich Lust, einmal das ganze Haus neu zu gestalten. Ich sollte aber langsam mal eine Prioritätenliste machen, denn auf dieser Liste wäre der Flur sicher erst auf Seite gekommen. Vorher gibt es noch 1000 Dinge im Garten zu tun und die Kinderzimmer wollte ich auch mal wieder in Angriff nehmen! Was steht denn bei Euch ganz oben auf Eurer Liste?

Alles Liebe Katharina

 

14 Kommentare

  1. Liebe Katharina, ich muss gar nicht nachgucken, wie dein Flur vorher war – sonnengelb! 😉 Ich finde das Flur-Makeover wirklich klasse, aber darf ich ehrlich sein? Die schwarzen Winkel finde ich zu hart, mir würden sie in Weiß besser gefallen, oder besser noch in Weiß lackiertem Holz. GlG Rebekka

    1. Hallo Rebekka,

      die schwarzen Konsolen habe ich nicht nur gekauft, weil die Weißen ausverkauft waren :P, sondern weil ich daran gerne noch was aufhängen und in Szene setzen möchte! Ich probiere bald mal ein paar Sachen aus, eine Lichterkette, einfach ein paar schöne Schals im Herbst oder was mir sonst noch an saisonaler Deko einfällt. Mal sehen, wie das wird, ansonsten muss ich mal wieder zu Ikea fahren, ich arme 😉

      Liebe Grüße Katharina

  2. die Umgestaltung ist Dir wirklich gelungen. Wunderschön.
    Bei uns sind Wohnzimmer und Küche fertig, nun kommt auch der Flur dran. Hab meinem Mann aber versprechen müssen, dass über den Sommer erstmal Pause ist 🙂

    Lieben Gruß,
    Melanie

    1. Hallo Melanie,

      eine Pause tut manchmal ganz gut, sonst ist irgendwann die Luft raus. Der Bau unseres Hauses hat zwei Jahre gedauert und gegen Ende ist Vieles einfach so entschieden worden, was ich heute vielleicht auch anders machen würde!

      Liebe Grüße, genieß den Sommer!

      Katharina

  3. Liebe Katharina,

    vielen lieben Dank für das so erfrischende Packet was heute bei mir ankam.
    Die gelbe Apfelschüssel ist toll und die kleine Schwester erst:))
    Wunderbar und vielen lieben Dank für die „Zugabe.“
    Die nächste Bestellung wird wohl nicht zu lang auf sich warten….da ist mir doch wieder was tolles aufgefallen.
    Superschöne Seite und viel Glück und Erfolg weiterhin.

    Sonnige Grüße
    Sandra

    1. Hallo Sandra,

      wie schön, dass sie Dir gefällt, die kleine Schale musste einfach mit ins Paket, weil sie so gut passt! Danke auch für Dein liebes Kompliment!

      Liebe Grüße Katharina

    1. Hallo Maral,

      die Kästen habe ich mit Nägeln an der Wand befestigt. Klingt zunächst stümperhaft, hält in Ytong-Wänden aber fast besser als Schrauben!

      Liebe Grüße Katharina

  4. Hallo liebe Katharina,

    ich bin zwar „nur“ eine anonyme Leserin, aber wollte dir trotzdem mal sagen, dass ich deinen Blog und auch deinen Shop einfach richtig, richtig toll finde. Dein Stil gefällt mir und ich bewundere einfach dein Händchen, Sachen zu dekorieren und miteinander zu kombinieren. Das ist einfach WELTKLASSE bei dir (besser als viele Wohnzeitschriften)! Viele Dinge habe ich mir schon bei dir abgekuckt und du inspirierst mich mit jedem neuen Eintrag! Liebe Grüße und danke, Nadine

    1. Hallo Nadine,

      vielen, vielen Dank für Dein liebes Kompliment, das ging ja runter wie Öl! Ich bin den restlichen Tag mit einem Grinsen im Gesicht rumgelaufen, so sehr habe ich mich darüber gefreut!

      Liebe Grüße Katharina

  5. Das sieht so toll aus!!! =) Krasse Veränderung, aber wunderschön! Da mag man selbst direkt den Pinsel und Bohrer in die Hand nehmen.
    Eine schöne Woche wünsch ich dir!

    1. Naa, Pepsa, hast Du schon den Pinsel rausgekramt? Weißt Du, dass ich jedes Mal lachen muss, wenn ich Deinen Namen lese? Ich finde ihn einfach lustig und denke dann immer schon „ach, die Pepsa“ 🙂

      Liebe Grüße Katharina

Schreibe einen Kommentar zu Rebekka Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.